DReisen mit dem Wohnmobil

Fahrtrichtung Norden zuerst ins Baltikum: 1. Teil: Bis nach Polen

Bad Muskau Neues Schloss von Nordwesten UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park
Fahrtstrecke nach Schweidnitz in Polen

So. 28. Jan. 2024 bis Mi. 31. Jan. 2024

Im Jahr 2024 führt uns unsere größere Tour bis nach Finnland und evtl. weiter bis zum Nordkap, aber hoffentlich bis nach Vardø an der Barentsee.

Neuer TÜV für den Mole bei Mercedes mole-on-tour

Bevor es los geht brauchen wir noch einen neuen TÜV für den Mole.

Neuer TÜV für den Mole mole-on-tour

Dabei peppen wir ihn auch noch mit einem Lichtband vor dem Windabweiser auf.

mit dem Mole zurück nach Hause mole-on-tour

Die Rückfahrt von der Werkstatt könnte schon ein kleiner Vorgeschmack auf hoffentlich zu sehende Polarlichter sein.

So. 28.01.2024 

Abfahrt von unserem Heimathafen: unserem Molehill.

Molehill Solms

Zu Hause ist es noch verschneit, aber bei unserer Abfahrt taut es schon ordentlich.

Am Anfang wollen wir etwas  „Meter“ machen und nutzen, untypisch für uns, die Autobahn. Nach einem kurzen Stopp bei Christas Schwester sind wir bis am Nachmittag in der Lutherstadt Eisleben.
Bis Eisleben sind es ca. 350 km.

über den Rimberg  mole-on-tour

Über den Rimberg auf der A5

Weitsicht auf dem Rimberg  mole-on-tour

Die Weitsicht auf dem Rimberg  zeigt wie schön das Wetter heute ist.

Die Burgen Drei Gleichen mole-on-tour

Auf der Fahrt Richtung Erfurt: die Burgen "Drei Gleichen".

Die Burgen Drei Gleichen von der Autobahn mole-on-tour

In der Nähe von Waltershausen. Eine Stadt mit einem schönen Puppenmuseum im Schloss Tenneberg über die Waltershäuser Puppen- und Spielzeugindustrie.

Die Burgen Drei Gleichen neben der Autobahn mole-on-tour

Die markanten Burgen "Drei Gleichen" neben der Autobahn

Zur Lutherstadt Eisleben mit mole-on-tour

Wir kommen in die Lutherstadt Eisleben.

Zur Lutherstadt Eisleben Blick über die Stadt 

Es gibt einen von Promobil und Campercontact empfohlenen Stellplatz auf dem Festplatzgelände, etwas weiter außerhalb. Der Platz wird auch von großen LKW genutzt. Eine Möglichkeit wäre es. 

Lutherstadt Eisleben in der Grabenstraße

Trotzdem fahren wir nochmal eine Runde durch die Stadt und finden einen sehr zentrumsnahen Parkplatz (260 m bis zum Marktplatz und zum Lutherhaus). Besser und näher geht nicht. Das Tagesticket kostet 6,-€.

Lutherstadt Eisleben Parkplatz in der Grabenstraße

Lutherstadt Eisleben - Parkplatz in der Grabenstraße, N 51° 31.631 O 011° 32.766, keine Ver-/Entsorgung, kein Strom, € 6,00

Wenn etwas kaputt geht geschieht das meistens nach einer längeren Standzeit, also zu Beginn einer Reise. Bei unserer Wasserversorgung ist es genau so. Nichts geht mehr, alle Hähne bleiben trocken. Nach kurzer Suche stellt sich heraus, das eine Wasserpumpe defekt und die Sicherung zu den Relais durchgebrannt ist. Eine Ersatzpumpe haben wir dabei und Sicherungen sowieso. Also schnell getauscht und die Welt ist wieder in Ordnung.

Lutherstadt Eisleben Lutherdenkmal am Marktplatz am Abend

Da wir so zentral stehen steht einem Stadtbummel am Abend nichts im Weg. Das Lutherdenkmal am Marktplatz am Abend.

Lutherstadt Eisleben Schlossplatz Statue der Der Marathonläufer am Abend

Am Schlossplatz steht die Statue der Marathonläufer.

Lutherstadt Eisleben Metaxa Griechisches Restaurant

Zum Abendessen landen wir im Metaxa, einem Griechischen Restaurant

Mo. 29.Jan.2024

Die Lutherstadt Eisleben ist bekannt als Geburts- und Sterbeort von Martin Luther.
Als erstes starten wir zur Touristinfo die um 10.00 Uhr öffnet. Dort erfahren wir das die Kirchen ab 11.00 Uhr geöffnet sind.
Über den Marktplatz gehen wir in Richtung der ersten Kirche St.Andreas. Dort ist aber leider noch nicht geöffnet.

Lutherstadt Eisleben Lutherdenkmal am Marktplatz vor dem Rathaus

Das Lutherdenkmal am Marktplatz vor dem Rathaus am nächsten Morgen.

Lutherstadt Eisleben Evangelische St. Andreas Kirche größte Kirche der Stadt

Die Evangelische St. Andreas Kirche ist die  größte Kirche der Stadt.

Lutherstadt Eisleben Museum Luthers Sterbehaus

Direkt gegenüber ist das Museum Luthers Sterbehaus.  Leider geschlossen.

Lutherstadt Eisleben Alte Lutherschule

Wir gehen weiter vorbei an der Alten Lutherschule.

Lutherstadt Eisleben Knappenbrunnen Eisleben in der Sangerhäuser Str.

Immer in in der Sangerhäuser Str. kommen wir zum Knappenbrunnen.

Lutherstadt Eisleben Knappenbrunnen Eisleben Sangerhäuser Str.

Der Knappenbrunnen, in Erinnerung an den Kupferbergbau

Lutherstadt Eisleben St. Annenkirche am Annenkirchpl.

Noch ein paar Stufen zum Annenkirchplatz und wir stehen vor der St. Annenkirche. Kurz nach ihrer Gründung im Jahr 1513 wurde die Annenkirche die erste "Evangelische Kirche" im Mansfelder Land.

Lutherstadt Eisleben am Annenkirchpl. Blick über die Stadt

Vom Annenkirchplatz hat man einen wunderbaren Blick über die Lutherstadt Eisleben.

Lutherstadt Eisleben Eingang zum Museum St. Annenkirche am Annenkirchpl.

Wir sind am Eingang zum Museum St. Annenkirche.

Lutherstadt Eisleben Eingang zum Museum St. Annenkirche mit dem Augustiner-Eremiten-Kloster

Für den Rundgang im Museum steigt man bis unter das Dach des Augustiner-Eremiten-Kloster.

Lutherstadt Eisleben Eingang zum Museum St. Annenkirche in dem Augustiner-Eremiten-Kloster

Wir sind unter dem Dach des  Augustiner-Eremiten-Klosters.

Lutherstadt Eisleben Museum St. Annenkirche und Augustiner-Eremiten-Kloster Martin unter dem Dach

Im Augustiner-Eremiten-Kloster unter dem Dach.

Lutherstadt Eisleben Museum St. Annenkirche und Augustiner-Eremiten-Kloster Martin unter dem Dach

Ein Blick in eine der Kammern des Eremiten-Klosters

Lutherstadt Eisleben Museum St. Annenkirche und Augustiner-Eremiten-Kloster Martin Luther

Christa meint der junge Martin Luther sei ein ganz ansehnlicher Mann gewesen

Lutherstadt Eisleben Museum St. Annenkirche und Augustiner-Eremiten-Kloster Blick in die St. Annenkirche

Bei dem Rundgang kommt man auf die Empore und kann einen Blick in die St. Annenkirche von oben werfen.

Lutherstadt Eisleben St. Annenkirche Blick vom Ostchor ins Kirchenschiff

Blick vom Ostchor ins Kirchenschiff der St. Annenkirche.

Lutherstadt Eisleben St. Annenkirche Der Ostchor

Der Ostchor

Lutherstadt Eisleben St. Annenkirche Der Ostchor mit Steinbilderbibel

Der Ostchor mit der Sandsteinbrüstung des Chorgestühl aus der Renaissance, die als Steinbilderbibel bezeichnet wird.

Lutherstadt Eisleben St. Annenkirche Die Kanzel von 1608

Die Kanzel St. Annenkirche von 1608

Lutherstadt Eisleben St. Annenkirche Die Kanzel Bildnis Der Sündenfall

Bildnis: Der Sündenfall am Sockel der Kanzel.

Lutherstadt Eisleben St. Annenkirche Die Kassettendecke von 1608

Die Kassettendecke von 1608 in der St. Annenkirche.

Lutherstadt Eisleben St. Annenkirche Glasfenster

Glasfenster in der St. Annenkirche

Lutherstadt Eisleben St. Annenkirche Glasfenster mit Glasmalerei von 1514

Glasfenster mit Glasmalerei von 1514

Lutherstadt Eisleben St. Annenkirche Glasfenster Glasmalerei von 1514

Glasfenster mit Glasmalerei von 1514

Lutherstadt Eisleben St. Annenkirche Glasfenster 1

Noch ein Glasfenster der St. Annenkirche

Lutherstadt Eisleben Rathaus am Marktplatz

Am Rathaus am Marktplatz vorbei laufen wir runter in die Stadt.

Lutherstadt Eisleben zur Kirche St. Petri-Pauli über die Böse Sieben auf der Glockenstraße

Zur Kirche St. Petri-Pauli über die Böse Sieben (der Bach neben der Grabenstraße) über die Brücke Glockenstraße.

Lutherstadt Eisleben zur Kirche St. Petri-Pauli über die Böse Sieben

Zur Kirche St. Petri-Pauli über die Böse Sieben.

Lutherstadt Eisleben Kirche St. Petri-Pauli Luthers Taufkirche

Danach geht es weiter zur dritten Kirche St.Petri und Pauli. Es ist die Taufkirche von Martin Luther.

Meißen Sachsen Albrechtsburg Blick vom Elbufer

Vor einigen Jahren wurde sie renoviert, mit einer komplett neuen Ausrichtung auf das Thema
Taufe Luther.

Lutherstadt Eisleben Kirche St. Petri-Pauli Kirchenschiff mit neuem Taufbecken

Ein großes Taufbecken wurde in den Boden eingelassen.

Lutherstadt Eisleben Kirche St. Petri-Pauli Hauptaltar

Der Hauptaltar in der Kirche St. Petri-Pauli.

Anschließend ein letzter Versuch doch noch in die  St.Andreas Kirche zu kommen. Tatsächlich hat sie jetzt geöffnet.

Lutherstadt Eisleben St. Andreas Kirche Kirchenschiff mit der Lutherkanzel

Das Kirchenschiff mit der Lutherkanzel.

Die "Kirchenausstattung" stammt aus der Spätgotik und der Renaissance.

Lutherstadt Eisleben St. Andreas Kirche die Lutherkanzel

Die Lutherkanzel
Die heute als Lutherkanzel bekannte "Kanzel" wurde 1518 genau an den Pfeiler angepasst. Sie ist mit "Grisaillemalerei" verziert.

Lutherstadt Eisleben St. Andreas Kirche Altar

Der Altar in der St. Andreas Kirche.

Lutherstadt Eisleben St. Andreas Kirche Altar Detail

Detail des Altars

Es ist noch früher Nachmittag deshalb fahren wir direkt los. Hermann hat einen Fritz Berger Shop in der Nähe von Leipzig ausfindig gemacht. Er liegt auf unserem Weg nach Torgau.

Seegebiet Mansfelder Land Gemeinde im Südharz

Durch das Seegebiet Mansfelder Land im Südharz.

Seegebiet Mansfelder Land Gemeinde im Südharz Ortsteil Seeburg

Auf der anderen Seite Seeburg, ein Ortsteil vom Mansfelder Land.

durch Halle an der Saale

Durch Halle an der Saale, wieder einmal sehen wir wie gering unser Wissen über die ehemalige DDR ist. Wir waren überrascht wie groß Halle ist.

Wiedemar zum Fritz Berger Leipzig mit mole-on-tour

Nach Wiedemar bei Leipzig

Wiedemar zum Fritz Berger Leipzig Shop

Im  Leipziger Fritz Berger Shop

Wiedemar zum Fritz Berger Leipzig Shop Wasserpumpen

Wir machen einen kurzen Zwischenstopp und holen uns Wasserpumpen als Reserve, der Teufel weiss wann man wieder eine braucht.

Torgau vorbei an der Katholische Pfarrkirche “Schmerzhafte Mutter”

Bei der Einfahrt nach Torgau kommt man an der Katholische Pfarrkirche “Schmerzhafte Mutter” vorbei .

Gegen 17.00 Uhr sind wir in Torgau und können unseren Stellplatz, direkt an der Elbe, noch bei Tageslicht in Augenschein nehmen.

Torgau zum Wohnmobilstellplatz P4 - Schiffsanlegestelle durch den Pestalozziweg

Torgau zum Parkplatzplatz P4 an der Schiffsanlegestelle durch den Pestalozziweg. Hinten beim roten Haus ist die gesamte Straße Baustelle und zur Zeit gesperrt.

Torgau Einfahrt zum Wohnmobilstellplatz P4 - Schiffsanlegestelle durch den Pestalozziweg

Die Einfahrt zum Stellplatz P4 durch den Pestalozziweg von der "falschen" Seite bedeutet, daß man eine scharfe Spitzkehre auf der schmalen Straße fahren. muß.

Torgau, Wohnmobil-Stellplatz P4, N 51° 33.710 O 013° 00.490, keine Ver-/Entsorgung, Kein Strom, € 5,10

Torgau Wohnmobilstellplatz für mole-on-tour P4 - Schiffsanlegestelle durch den Pestalozziweg

Langsam wird es dunkel.

Torgau Wohnmobilstellplatz mole-on-tour P4 - Schiffsanlegestelle

Der Wohnmobilstellplatz P4  liegt vor dem Deich direkt an der Elbe, relativ schräg. Wir drehen den Mole noch, damit die Sicht aus dem "Wohnzimmerfenster" Richtung Elbe geht.

Torgau ist einer der Hauptorte der Reformationsgeschichte.
Es war das politische Zentrum der Reformation, hier wurden bedeutende Bündnisse zur Verteidigung des neuen Glaubens geschmiedet. Für Martin Luther ein äußerst wichtiger Ort.

Torgau Schloss Hartenfels am Abend

Wir gehen gleich los. Vorbei an Schloss Hartenfels am Abend.

Torgau Durch die Schloßstrasse am Abend

Durch die Schloßstrasse

Torgau Torgau-Informations-Center am Markt

Es sind nur wenige Meter bis zum Marktplatz und der Tourist-Info.

Von der Dame in der Tourist-Info erhalten wir einen Tipp für ein Lokal  zum Abendessen.
Der Name des Lokals, „Herr Käthe“, erinnert daran das Luther in seinen Briefen seine Frau Katharina so nannte um sie in der Wertung einem Mann gleich zu setzen

Torgau Rathaus am Marktplatz am Abend

Rathaus am Marktplatz

Torgau Narrenbrunnen vor dem Rathaus am Marktplatz am Abend

Der Narrenbrunnen vor dem Rathaus.

Torgau Restaurant Herr Käthe Katharinenstraße 4 am Abend

Das Restaurant "Herr Käthe" in der Katharinenstraße, unser Ziel am Abend.

Torgau Restaurant Herr Käthe Katharinenstraße 4 Die Chefin

Die Chefin schaut sich jeden Gast an

Torgau Restaurant Herr Käthe Katharinenstraße 4 Die Chefin begrüßt persönlich

Hermann war etwas genervt von Christas Versuchen die Chefin zu fotografieren.

Torgau Restaurant Herr Käthe Katharinenstraße 4 Innenraum

Ein uriger, gemütlicher Innenraum.

Torgau Restaurant Herr Käthe Katharinenstraße 4 Abendessen

Und leckeres Abendessen.

Auf dem Nachhauseweg erleben wir noch den Rest einer Bauern Demo.

 

Torgau Traktoren Protestdemonstration der Bauern auf dem Marktplatz

bla

 

Di. 31.01.2024

Wir wachen mit einem fantastischen Sonnenaufgang über der Elbe auf.

Torgau Sonnenaufgang Wohnmobilstellplatz p4 - Schiffsanlegestelle für mole-on-tour

Nach dem gemütlichen Frühstück starten wir zur unserem Stadtrundgang. Das Schloss Hartenfels öffnet um 10.00 Uhr.
Als erstes umrunden wir das Schloß entlang der Elbe.

Torgau Schloss Hartenfels Gedenkstein Begegnung an der Elbe Historische Elbbrücke

In Torgau trafen zum Ende des 2.Weltkriegs das erste Mal amerikanische und sowjetische Soldaten am 25. April 1945 aufeinander. Der Handschlag ging als Symbol um die Welt. Dafür wurde dieser Gedenkstein der Begegnung an der Elbe errichtet.

Torgau Schloss Hartenfels Tor-Eingang zum Lapidarium von der Elbe

Von der Elbeseite der Tor-Eingang zum Lapidarium.

Torgau Schloss Hartenfels von der Elbe Gedenkstein Historiche Elbbrücke

Blick vom Gedenkstein zum Schloss Hartenfels.

Torgau Schloss Hartenfels Elbansicht

Der schönste Blick auf Schloss Hartenfels ist die Elbansicht von der Elbbrücke.

Torgau Nikolaikirche am Markt 1

Die Nikolaikirche steht am Markt 1 in einem Innenhof hinter dem Rathaus.

Torgau Nikolaikirche am Markt 1 um 2000

Ein Foto mit dem Erhaltungszustand der Nikolaikirche um 2000

Torgau Nikolaikirche am Markt 1 Biografi des Baudenkmals

Biografie der Kirche

Torgau Nikolaikirche am Markt 1 Seitenansicht

Seitenansicht der Nikolaikirche

Torgau vom Markt in die Bäckerstraße

Vom Markt geht es weiter in die Bäckerstraße, die Fußgängerzone von Torgau.

Torgau Carl Loebner - Das älteste Spielwarengeschäft Deutschlands Bäckerstraße

Hier in der Bäckerstraße gleich links befindet sich das älteste Spielwarengeschäft Deutschlands.

Torgau Carl Loebner - Das älteste Spielwarengeschäft Deutschlands

Die Fa.Carl Loebner, geführt in der 11. Generation. Das ist wirklich beachtlich für ein durchgängig  geführtes Geschäft.

Zum Vergleich: Hermann ist bei seinen Ahnen mittlerweile eine Reihe von 16 Generationen. Für was Corona doch so alles gut war.

Torgau in der Bäckerstraße Fußgängerzone die Naschkatze

Die Naschkatze ein weiteres nettes Geschäft in der Bäckerstraße.

Torgau durch die Wintergrüne zur Stadtkirche St. Marien

Durch die Wintergrüne kommen wir zur Stadtkirche St. Marien.

Torgau Wohnhaus des Gabriel Didymus

Gleich am Anfang befindet sich das Wohnhaus des Gabriel Didymus. Er zählte zu den Hauptakteuren der Wittenberger Unruhen von 1521/22., war Reformator und ein Freund Martin Luthers.

Torgau Stadtkirche St. Marien

Wir sind an der Stadtkirche St. Marien von Torgau.

Torgau Stadtkirche St. Marien Wintergrüne

Gleich gegenüber der  Stadtkirche St. Marien in der Wintergrüne fällt uns ein Plakat auf.

Torgau Stadtkirche St. Marien und Ev. Jugendbildungsprojekt Wintergrüne Wintergrüne

Das Ev. Jugendbildungsprojekt Wintergrüne hat eine Ausstellung mit dem Titel: Wurzel und Flügel.
den finden wir interessant und gehen hinein.

Torgau Ev. Jugendbildungsprojekt Wintergrüne Ausstellung

Wir besuchen die Ausstellung. Immer wieder schön sind solche Möbel die "Erwachsene" in den Zustand ihrer Kindheit projizieren.

Torgau Ev Jugendbildungsprojekt „Wintergrüne“ Ausstellung Wurzeln und Flügel

bla

Torgau Ev Jugendbildungsprojekt „Wintergrüne“ Ausstellung Wurzeln und Flügel 1

bla

Torgau Ev Jugendbildungsprojekt „Wintergrüne“ Ausstellung Wurzeln und Flügel 2

bla
Torgau Ev. Jugendbildungsprojekt Wintergrüne Ausstellung 1

Es geht um Jugendarbeit, Wertschätzung und Gruppenverhalten in dieser Ausstellung.

Jetzt macht sich unser Magen bemerkbar.

Torgau Renaissance Haus in der Schloßstraße

Auf dem Weg zur Schloßstraße fällt uns jetzt das Renaissance Haus so richtig in Auge.

Torgau Renaissance Haus in der Schloßstraße mit Sitznischenportal

Mit seinem renaissancetypischen Sitznischenportal.

Torgau Restauranz Kost.Bar Schloßstrasse

Das Restauranz Kost.Bar in der  Schloßstrasse war uns bereits aufgefallen.

Torgau Restauranz Kost.Bar Innenraum Schloßstrasse

Wir fanden die Möblierung des Innenraums mit Europaletten ausgesprochen witzig. In Torgau gibt es die Fa.MERCER TORGAU, sie ist europaweit der größte Europalettenhersteller. Bis zu 17 Millionen Paletten werden jährlich in Torgau produziert.

Torgau Restauranz Kost.Bar Innenraum Schloßstrasse Laucheintopf

Wir entscheiden uns für das Tagesgericht, den Laucheintopf - wärmend und sättigend bei der Witterung.

Frisch gestärkt besuchen wir jetzt das Schloss Hartenfels.

Torgau zum Eingangstor von Schloss Hartenfels

Das Eingangstor zum Schloss Hartenfels

Torgau Blick zum Bärengraben Bären-Gehege bei Schloss Hartenfels

Der Blick zum Bärengraben. Der Bärenzwinger hat Tradition am Hofe. Schon im 15 Jahrhundert fing man einen Bären und hielt ihn hier.

Torgau Bärengraben Gehege bei Schloss Hartenfels

Das Gehege im Bärengraben

Torgau Bären im Bärengraben Gehege bei Schloss Hartenfels

Zwei Bären leben heute im Bärengraben-Gehege.

Torgau Blick zum Bärengraben Bären im Bären-Gehege bei Schloss Hartenfels

Die Bären im Bärengraben des Schlosses sind wilde Tiere. Auch wenn sie dann und wann den Eindruck einer gelangweilten Bande machen.

Schloss Hartenfels ist ein Meisterwerk der Frührenaissance und war politisches Zentrum der Reformation.

Torgau Eingangstor von Schloss Hartenfels

Durch das prunkvolle Eingangstor von Schloss Hartenfels kommt man in den Innenhof.

Torgau Innenhof von Schloss Hartenfels mit dem Wendelstein und dem Hausmannsturm

Der Innenhof von Schloss Hartenfels mit dem Wendelstein und rechts dem Hausmannsturm.
Der Hausmannsturm ist der Aussichtsturm. Der 53 Meter hohe Turm ist das höchste Gebäude der Schlossanlage. Der Eintritt ist frei

Torgau Innenhof von Schloss Hartenfels mit dem Wendelstein

Schloss Hartenfels, und dabei speziell der Wendelstein diente 1970 als Kulisse für den Defa Märchenfilm "Dornröschen".

Torgau Innenhof von Schloss Hartenfels Der Wendelstein mit Ahnengalerie

Der Wendelstein mit Ahnengalerie

Torgau Innenhof von Schloss Hartenfels Der Wendelstein Hauptportal zum Ballsaal

Im ersten Stock des Wendelstein befindet sich das Hauptportal. Es führt zum Ballsaal.

Torgau Innenhof von Schloss Hartenfels Der Wendelstein Blick in die Treppenspindel

Im Wendelstein der Blick in die Treppenspindel.

Torgau Innenhof von Schloss Hartenfels Der Wendelstein die Treppenspindel

Die Treppenspindel des Wendelstein von oben. Die fast 20 Meter hohe freitragende Treppe dominiert den Innenhof des Schlosses und fällt sofort auf.

Torgau Schloss Hartenfels Museum Ausstellung Multimediashow Johann Friedrich der Großmütige

In der Museumsausstellung gibt es eine Multimediashow in der die Geschichte des Schlosses dargestellt wird.
Johann Friedrich der Großmütige war der Bauherr der Schlossanlage.

Torgau Schloss Hartenfels Museum Ausstellung der Rüstkammer sächsischer Leibtrabant

In der Rüstkammer ein sächsischer Leibtrabant.

Torgau Schloss Hartenfels Museum Ausstellung der Rüstkammer Waffen

Und wunderschöne Waffen in der Rüstkammer.

Torgau Schloss Hartenfels Museum Ausstellung der Rüstkammer Waffen 1

Obwohl sehr kunstvoll, sind Waffen letztendlich zum Töten gemacht.

Torgau Schloss Hartenfels Museum Ausstellung der Rüstkammer ein Feldharnisch

Ein Feldharnisch sollte Schutz bieten.

Torgau Innenhof von Schloss Hartenfels Der Wendelstein

Der Blick aus den fürstlichen Gemächern zum Wendelstein.

Torgau Schloss Hartenfels Blick aus dem Fenster der Beletage

Die Aussicht aus den Fenstern der Beletage war schon sehr schön.

Während der Sommermonate ist die Kapelle zur freien Besichtigung geöffnet. Ganzjährig endet der Rundgang der Ausstellung "STANDFEST. BIBELFEST. TRINKFEST. auf der Empore des Kurfürsten.
„Salomo hat nirgend einen so schönen Tempel als Torgau “ hat Martin Luther über die Schloßkapelle geschrieben.

Torgau Schloss Hartenfels Die Schlosskapelle

Der Blick von der Empore in die Schlosskapelle.

Die Schlosskirche (Schlosskapelle) gilt als der erste protestantische Kirchenneubau weltweit und wurde von Martin Luther persönlich am 5. Oktober 1544 mit einer Predigt in Dienst genommen.

Torgau Schloss Hartenfels Die Kanzel in der Schlosskapelle

Die Kanzel in der Schlosskapelle. Sie gehört zur erhaltenen Innenausstattung des 16. Jahrhunderts.

Torgau Schloss Hartenfels Hausmannsturm

Christa startet den Aufstieg des Hausmannsturm's.
Mit seinen 163 Stufen stellt er zunächst eine sportliche Herausforderung dar.

Torgau Schloss Hartenfels Aufstieg im Hausmannsturm

Der Start des Aufstieg im Hausmannsturm beginnt mit Informationen.

Torgau Schloss Hartenfels Aufstieg im Hausmannsturm 1. Turmstube

Ankunft in der 1. Turmstube

Torgau Schloss Hartenfels Hausmannsturm Blick aus der Turmstube

Der Ausblick aus der Turmstube zur Elbbrücke

Torgau Innenhof von Schloss Hartenfels Der Wendelstein Seitenansicht

Und in den Innenhof von Schloss Hartenfels zum Wendelstein.

Torgau Schloss Hartenfels Hausmannsturm Aufstieg

Weiter geht es mit dem Aufstieg

Torgau Schloss Hartenfels Hausmannsturm Weiter zur 3.Turmstube

hoch zur 3.Turmstube

Torgau Innenhof von Schloss Hartenfels Schloßhof von ganz oben

Ganz oben gibt es einen Ausgang auf den Umgang. Hier wird man mit fantastischen Aussichten über das Schloss, die Stadt Torgau und die weite Elblandschaft belohnt.

Torgau Schloss Hartenfels Hausmannsturm Ausblick vom Umgang zur Elbbrücke

Ausblick vom Umgang zur Elbbrücke

Torgau Schloss Hartenfels Hausmannsturm Ausblick vom Umgang zur Stadt

und der Ausblick zur Stadt.

Torgau Schloss Hartenfels Hausmannsturm Christa bei der Arbeit

Hermann macht ein Foto von Christa bei der Arbeit.

Mi. 31.01.2024

Bis nach Bad Muskau sind es ca. 145 km. Die Stadt grenzt an Polen.

Abfahrt mit mole-on-tour in Torgau

Wir verlassen den Stellplatz in Torgau

Schloss Hartenfels in Torgau

Wir haben nochmal eine schöne Sicht auf Schloss Hartenfels

Durch die Lausitz

Dann führt unser Weg durch die Lausitz.

Durch die Lausitz flaches Land

Durch die Lausitz,  flaches Land mit viel Wasser. Wenn man woanders wäre könnte man an Reisanbau denken.

Bei Lauchhammer erwartet uns ein besonderes Erlebnis. Wir kommen zu einem Stau. Von einem Lkw-Fahrer hören wir, daß die vor uns liegende Kreuzung durch Traktoren blockiert wird. Das ganze soll bis 17.00 Uhr dauern. Das wären 6 Stunden Wartezeit. Obwohl wir eigentlich mit allem versorgt wären ist uns die Zeit doch zu Schade.

Lauchhammer Bauern Demo Blockade Lkw’s kommen rückwärts

Lauchhammer Bauern Demo Blockade Lkw’s beim rückwärts fahren

bla
Bauern Demo bei Lauchhammer einmal wenden

Bei der Bauern Demo bei Lauchhammer - einmal wenden bitte. Wir fahren nicht rückwärts, wir drehen um.

Bauern Demo bei Lauchhammer einmal wenden und zurück

Wenden und wieder zurück, ein Pkw Fahrer empfiehlt uns einen Schleichweg.

Lauchhammer Bauern Demo über den Schleichweg vorbei an der Blockade

bla
Durch die Elsterheide

Weiter geht's durch die Elsterheide

Durch die Elsterheide mit großen Tagebauseen

Durch die Elsterheide mit vielen großen Tagebauseen.

Durch Spremberg der Perle der Lausitz

Dann durch Spremberg - der Perle der Lausitz.

Bad Muskau vorbei Am Wasserturm UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park

Jetzt  sind wir in Bad Muskau, es geht vorbei am Wasserturm in die Stadt.

Bad Muskau UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park Parkplatz für mole-on-tour

Unser Übernachtungsplatz in Bad Muskau auf dem Parkplatz neben dem Rathaus,
N 51° 33.074 O 014° 42.910, keine Ver-/Entsorgung, kein Strom, € 11,00

Der eigentliche Stellplatz öffnet erst zum 1.April aber wir treffen auf einen Mitarbeiter der Stadt, der uns erlaubt auf dem Parkplatz neben dem Rathaus, obwohl Übernachten dort ausdrücklich verboten ist, zu bleiben. Man sei froh das um diese Jahreszeit überhaupt Besucher kommen.

Stadtrundgang und Park Bad Muskau

Der Stadtrundgang mit dem Park Bad Muskau.

Bad Muskau Am Marktplatz UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park

Zuerst kommen wir zum Marktplatz

Bad Muskau Eingangstor zum UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park

Das Eingangstor zum UNESCO-Weltkulturerbe dem Fürst-Pückler Park.

Als Geburtsstadt des genialen Landschaftsarchitekten Hermann von Pückler-Muskau hat sich Bad Muskau einen Namen gemacht mit einer einzigartigen Parkanlage im Stil englischer Landschaftsgärten.

Bad Muskau Lageplan des UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park

Dort hängt ein großer Lageplan des Fürst-Pückler Parkgeländes. Von der Tourist Info hatten wir einen kleineren, handlicheren Plan erhalten.

Hier befindet sich die auf deutschem und polnischem Staatsgebiet liegende UNESCO-Welterbestätte Muskauer Park (Park Mużakowski ), eine der wenigen staatenübergreifenden UNESCO-Welterbestätten. 

Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar ist er der größte Landschaftspark Zentraleuropas im englischen Stil. Beide Teile sind durch mehrere Neißebrücken miteinander verbunden.

Zentrales Gestaltungselement des Parks ist das Neue Schloss Muskau.

Bad Muskau Südflügel des Neuen Schlosses UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park

Unser erster Blick fällt auf den Südflügel des Neuen Schlosses.

Bad Muskau Fassade des Alten Schlosses UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park

Dann sehen wir die Fassade des Alten Schlosses. Zu dieser Jahreszeit sind alle Gebäude geschlossen.

Bad Muskau Neues Schloss von Nordwesten UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park

Wir können alles nur von außen bestaunen. Das Neue Schloss von Nordwesten.

Bad Muskau Die Rampe vor dem Neuen Schloss wird seit 2010 wieder von zwei Löwen flankiert UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park

Und dann von der Rückseite. Die Rampe vor dem Neuen Schloss wird seit 2010 wieder von zwei Löwen flankiert.

Bad Muskau Baumreparatur im UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park

Ein solcher Park will gepflegt werden. Eine besondere Art der Baumreparatur - den neuen Baum in den alten gepflanzt.

Bad Muskau Doppelbrücke : Most Podwójny im UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park

Wir sind an der  Doppelbrücke (Most Podwójny). Sie führt vom deutschen Bereich in den polnischen.

Bad Muskau unterwegs im UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park

Wir sind noch einige Zeit im  Fürst-Pückler Park unterwegs. Es ist schön wenn man den Park für sich alleine hat.

Bad Muskau unterwegs im UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler Park mit Infotafeln

Überall finden sich Infotafeln im Park mit den Ideen von Fürst Pückler über die Art und Weise der Gestaltung.

Bad Muskau im Kaffee König Fürst-Pückler Eis selbstgemacht

Auf dem Rückweg machen wir im Kaffee König am Markt eine Pause. Dort wird Fürst-Pückler Eis selbstgemacht.

Am nächsten Tag wollen wir weiter nach Polen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert