CHDReisen mit dem Wohnmobil

Italienrundfahrt 20.Teil: Durch die Schweiz zum Schloss Greyerz

Schloss Greyerz Château de Gruyères Grand tour Schweiz Region Fribourg Schweiz
Fahrtstrecke von Yvorne bis Murg:Baden

16.Juli 2022 bis  24.Juli 2022

16. Juli Samstag
Abfahrt von Yvorne, das ein bedeutender Weinbauort in der Zone Chablais ist. Vorbei an den Weinbergen, die auch den Namen Clos de la George tragen.

Weinberge in Yvorne Winzerland Waadtländer-Wein Schweiz

Weinberge in Yvorne, das Winzerland Waadtländer-Wein in der  Schweiz

Weinberg Clos de la George in Yvorne Winzerland Waadtländer-Wein Schweiz

Der Weinberg "Clos de la George" in Yvorne

Genfersee entlang der Av. de Chillon Villeneuve Schweiz

Direkt am Genfersee entlang auf der Av. de Chillon in Villeneuve

Genfersee entlang der Av. de Chillon Schweiz

Die Strasse führt lange Zeit entlang der See-Promenade.

Genfersee entlang der Av. de Chillon Schloss Chillon Schweiz

Von weitem sieht man schon das Schloss Chillon

Chateau Chillon Schloss Genfersee entlang der Av. de Chillon Schweiz

Chateau Chillon am Genfersee

Wir sind am Genfersee, und fahren am Schloss Chillon vorbei, ein Ort den Christa vor 40 Jahren schon besucht hat und weiter durch die Altstadt von Montreux, den Berg hoch, mit immer wieder schönen Blicken auf den See und die noblen Villen am Hang.

Montreux Rue d'Etraz Genfersee Schweiz

Durch die Rue d'Etraz in Montreux

Montreux Rue Industrielle Genfersee Schweiz

Weiter durch die Rue Industrielle

Montreux Av. de Belmont Genfersee Schweiz

Auf der Av. de Belmont in Montreux wird es schon ein wenig eng.

Christa erinnert sich an Ihre Reise damals, der Busfahrer ist hier den Berg runter gekommen und falsch eingebogen, dabei in einer Sackgasse gelandet ohne Wendehammer. Alle Mitreisenden mußten aussteigen und der Buss wurde mit vielen Manövern auf der Strasse gedreht. Sowas bleibt in Erinnerung.

Montreux Rte. des Collondales Genfersee Schweiz

Die Rte. des Collondales führt dann stetig den Berg hoch, immer mit Blick zum Genfersee.

Montreux auf der Rte. des Collondales Genfersee Schweiz

Blick zum Genfersee, die Häuser stehen unterhalb der Strasse, man schaut immer nur auf das Dach.

Montreux auf der Rte. de Brent Genfersee Schweiz

Auf der Rte. de Brent sind wir schon fast oben.

Montreux auf der Rte. de Blonay Genfersee Schweiz

Die Rte. de Blonay ist dann der weitere Weg.

Montreux weiter auf der Rte. de Châtel-Saint-Denis Genfersee Schweiz

Jetzt sind wir oben und fahren durch eine Art Hochtal weiter auf der Rte. de Châtel-Saint-Denis.
Dann über die Landstrasse Nr.12 durch die Schweiz bis nach Gruyéres. Über die Autobahn wäre es schneller gegangen, über die schmalen Landstrassen ist es gemütlicher.

Châtel-Saint-Denis Kanton Freiburg Fribourg Schweiz

Châtel-Saint-Denis liegt im Kanton Freiburg

durch Châtel-Saint-Denis Kanton Freiburg Schweiz

in Châtel-Saint-Denis müssen wir mitten durch den alten Ortskern.

durch Vuadens Kanton Freiburg Schweiz

Durch Vuadens, vorbei an einem Restaurant, das von weitem aussieht wie eine Kirche.

durch Bulle Tor zur Haute-Gruyère Kanton Freiburg Schweiz

durch Bulle dem Tor zur Haute-Gruyère im Kanton Freiburg

Bulle Tor zur Haute-Gruyère Kanton Freiburg Schweiz

Bulle, der größere Verwaltungsort in der Nähe von Gruyère, mit vielen alten Villen.

La Tour-de-Trême Haute-Gruyère Kanton Freiburg Schweiz

La Tour-de-Trême in Haute-Gruyère mitten im Kanton Freiburg

Blick auf Gruyères Haute-Gruyère Kanton Freiburg Schweiz

Blick auf Gruyères, die Schweiz wie man sie sich vorstellt

Blick auf Schloss Gruyères Haute-Gruyère Kanton Freiburg Schweiz

Schloss Gruyères hoch auf dem Hügel

Gruyères - Parking P3 Rte de la Cité 95 Wohnmobilstellplatz mole-on-tour Kanton Freiburg Fribourg Schweiz

Gruyères, Parking P3, N 46° 34.912 O 007° 04.719, keine Ver-/Entsorgung, kein Strom, € 10,00

Wir besichtigen den kleinen Ort. Seit 40 Jahren, nach Christas erstem Besuch, hat sich hier wenig verändert, der Charme und der Charakter des Orts ist geblieben.
Allerdings gibt es noch mehr Touristen als damals.

Greyerz Château de Gruyères Gruyères - Parking P3 Rte de la Cité 95 Wohnmobilstellplatz mole-on-tour Kanton Freiburg Fribourg Schweiz Region Fribourg Schweiz

Auf dem Weg zum Château de Gruyères haben wir eine Sicht von oben auf den Parking P3, der auch für Wohnmobile zum Übernachten erlaubt ist.

Greyerz Gruyéres Gruyere Mittelalterliche Stadt durch das Tor Region Fribourg Schweiz

Durch das Tor in die mittelalterliche Stadt Greyerz (Gruyéres oder auch Gruyere) in der Region Fribourg.

Greyerz Gruyéres Gruyere Mittelalterliche Stadt Blick zum Schloss Region Fribourg Schweiz

Das mittelalterliche Stadtbild hat sich nicht verändert, unser  Blick geht zum Schloss

Greyerz Gruyéres Gruyere Mittelalterliche Stadt Blick zum Berg Moléson Region Fribourg Schweiz

und in die entgegengesetzte Richtung zum Berg Moléson.

Greyerz Gruyéres Gruyere Mittelalterliche Stadt Blick zum Chalet de Gruyères Region Fribourg Schweiz

Auf dem Weg zum Schloss Greyerz sehen wir von weitem das Restaurant Chalet de Gruyères. Hier hat es gebrannt.

Greyerz Gruyéres Gruyere Mittelalterliche Stadt Chalet de Gruyères Region Fribourg Schweiz

Hermann, der alte Grisu, sieht sich das Elend genauer an.

Greyerz Gruyéres Gruyere Mittelalterliche Stadt Abgebranntes Chalet de Gruyères Region Fribourg Schweiz

Interessant ist, das die Glocken mit ihren Lederriemen noch hängen.

Schloss Greyerz Château de Gruyères Innenhof mit Holz-Galerien Region Fribourg Schweiz

Wir kommen in den Innenhof des Schlosses, mit seinen umlaufenden Holzgalerien aus den Jahren 1586-1587.

Schloss Greyerz Château de Gruyères Innenräume Region Fribourg Schweiz

Wir starten zur Besichtigung der Innenräume.

Greyerz Gruyéres Gruyere Mittelalterliche Stadt Blick aus dem Schloss Region Fribourg Schweiz

Die einstigen Burgherren hatten eine schöne Aussicht.

Greyerz Gruyéres Gruyere Mittelalterliche Stadt Blick zum Greyerzersee Region Fribourg Schweiz

Auf der anderen Seite geht der Blick zum Greyerzersee.

Schloss Greyerz Château de Gruyères Burggarten Region Fribourg Schweiz

Vom Balkon des Schloss Greyerz (Château de Gruyères) hat man auch eine schöne Ansicht des Burggarten, der sich heute, nach mehrmaligem umgestalten, an franz. Gärten anlehnt.

Schloss Greyerz Château de Gruyères auf den Gallerien im Innenhof Region Fribourg Schweiz

Der Weg aus den oberen Räumen führt über die alte Holz-Galerie.

Schloss Greyerz Château de Gruyères entlang der Burgmauer Region Fribourg Schweiz

Von hier kann man nochmal entlang der Burgmauern sehen.

Am späten Nachmittag sind wir wieder zurück am Mole. Wir essen nicht in dem noch touristischer gewordenen Ort, sondern im Mole.

17. Juli Sonntag
Es ist Sonntag und die Touristen kommen schon zeitig. Von Gruyéres fahren wir heute bis nach Wangen an der Aare, etwas mehr als 100 km über Schweizerlandstrassen.
Zuerst fahren wir entlang des Lac de Gruyéres, weiter geht es durch Fribourg (Freiburg) von dort immer weiter auf der Nationalstrasse 12, ab dem Dorf Schönbühl ist es dann die Nationalstrasse 1 und damit mitten durch Bern.

Greyerz Gruyéres Gruyere Mittelalterliche Stadt Greyerzersee Region Fribourg Schweiz

Am nächsten Morgen, entlang des  Greyerzersee

Villarvolard alte Pfarrkirche Kanton Freiburg Schweiz

Wieder durch schöne authentische Ortschaften, hier Villarvolard mit seiner alten Pfarrkirche.

Freiburg Fribourg Rte des Alpes mit Blick zur St. Nikolaus-Kathedrale Kanton Freiburg Saanebezirk Üechtland Schweiz

Wir sind in Freiburg (Fribourg), in der  Rte des Alpes, mit Blick zur St. Nikolaus-Kathedrale.

Freiburg Fribourg Pl. de Notre Dame mit Blick zur Liebfrauenkirche Kanton Freiburg Saanebezirk Üechtland Schweiz

Weiter über den  Pl. de Notre Dame mit Blick zur Liebfrauenkirche.

Freiburg Fribourg Murtentor Kanton Freiburg Saanebezirk Üechtland Schweiz

Dann weiter durch das  Murtentor

Freiburg Fribourg Poyabrücke Kanton Freiburg Saanebezirk Üechtland Schweiz

Und dann müssen wir über die Poyabrücke von Freiburg (Fribourg) im  Saanebezirk.

Die Poyabrücke, eine Strassenbrücke in Freiburg, die seit 2014 über die Saane, die hier ein tiefes Tal gebildet hat, führt. Der mittlere Abschnitt der insgesamt 851 m langen Schrägseilbrücke hat mit 196 m die längste Spannweite in der Schweiz.

Bern Baldachin-Bern Bahnhofplatz Bern Schweiz

Bei unserer Fahrt durch Bern, kommen wir direkt unter dem Baldachin von Bern am Bahnhofplatz durch.
Eine verglaste Stahlstruktur, mit seiner Grösse von 2500 m2 und 530 Glasplatten,  überdacht die wichtigsten Fussgängerverbindungen. Die Fertigstellung war 2006.

Bern an der Lorrainebrücke eine Frauenfigur Schweiz

eine Frauenfigu an der Lorrainebrücke in Bern
Die Lorrainebrücke verbindet die Innenstadt von Bern über das Flusstal der Aare mit dem nördlich gelegenen Lorrainequartier, dabei fahren wir an der Plastik von Paul Kunz am südlichen Brückenkopf vorbei.

JVA Hindelbank im Schloss Hindelbank Schweiz

Das Schloss Hindelbank ist ein Schloss aus dem 18. Jahrhundert, das heute als Verwaltungsgebäude der Anstalten Hindelbank, einer Frauen-Justizvollzugsanstalt dient. Wir machen davor eine Mittagspause.

Vor Kirchberg Emmentaler-Land entlang der Autobahn 1 auf der Nationalstrasse 1 Schweiz

Vor Kirchberg im Emmentaler-Land entlang der Autobahn 1, aber auf der Nationalstrasse 1

Bauernhaus in der Schweiz

Bauernhaus in der Schweiz

Bauernhaus bei Koppingen in der Schweiz

Bauernhaus bei Koppingen in der Schweiz

Bei Subingen in der Schweiz

Bei Subingen können wir schon das Aare-Tal sehen.
Um 13.30 Uhr sind wir in Wangen an der Aare.
Der dortige Wohnmobil-Stellplatz liegt sehr idyllisch. Hier wird die Aare auch als eine Art Freibad genutzt. Dafür ist der Platz doch relativ leer. Vielleicht liegt es an den recht hohen Preisen in der Schweiz, der Platz kostet ca. 25,-€ mit Strom allerdings ohne Ver- und Entsorgung.

Wangen an der Aare Schweiz Wohnmobil-Stellplatz für mole-on-tour

Wangen an der Aare, Wohnmobil-Stellplatz,  N 47° 14.200 O 007° 39.517, keine Ver-/Entsorgung, Strom, € 25,00

Wangen an der Aare Aarebrücke alte Holzbrücke Schweiz

Die Aarebrücke von Wangen ist ein Beispiel,  der noch bestehenden Berner Holzbrücken.

Die älteste, jetzt nur noch dem Fussgängerverkehr dienende Holzbrücke, stammt aus dem Jahre 1333. Es ist die Kapellbrücke über die Reuss in Luzern.

Abends gehen wir in den Ort zum Abendessen.
Auch hier sind die Preise recht hoch, im Vergleich zu Deutschland. Viele wissen in Deutschland nicht worüber sie sich beschweren. Manchmal ist ein Blick über die Grenzen hilfreich.

Wangen an der Aare Aarebrücke Historische Holzbrücke Altstadt Schweiz

Über die Aare durch die historische Holzbrücke kommen wir in die Stadt.

Wangen an der Aare Altstadt Städtli Zeitglockenturm Schweiz

In der Altstadt von Wangen an der Aare, dem Städtli steht der Zeitglockenturm. Dort auf dem kleinen Platz haben wir im Lokal zur Krone zu Abend gegessen.

Wangen an der Aare Altstadt Städtli Schaufenster Uranglas Schweiz

Auf dem Rückweg zum Mole kommen wir in der  Altstadt an einem Schaufenster mit Uranglas vorbei, wenn das Geschäft offen gehabt hätte, könnte Christa nicht wiederstehen, zumindest erstmal näher zu gucken.

18. Juli Montag
Jetzt wollen wir über die Grenze nach Deutschland. Unser Ziel ist der Stellplatz in Bad Säckingen.

Niederbipp Dorf Schweiz

Wir fahren natürlich wieder Landstrasse, dabei kommen wir durch das Dorf Niederbipp.

Oensingen Burg Neu-Bechburg Schlossanlage Schweiz

Bei Oensingen sehen wir von weitem die Burg Neu-Bechburg

Niedergösgen Schlosskirche St. Anton Schweiz

Niedergösgen hat eine schöne, schon von weitem sichtbare Kirche, die Schlosskirche St. Anton

Niedergösgen Industriedenkmal Schweiz

Am Ortsende von Niedergösgen sieht man dann dieses "Industriedenkmal", hat ein bisschen Ähnlichkeit mit einer Kirche.

Erlinsbach Kanton Aargau Schweiz

Auf Grund einer Umgehung, durch eine Baustelle, kommen wir durch diese idyllische Gegend bei Erlinsbach im Kanton Aargau.

Küttigen Kanton Aargau Schweiz

Und dann führt der Weg durch Küttigen im Kanton Aargau,

Staffelegg Passhöhe Kanton Aargau Schweiz

Und schon wieder über eine Passhöhe, die Staffelegg .
Die Staffelegg ist ein Pass, der Aarau mit dem Fricktal verbindet. Die Passhöhe liegt auf 621 m ü.

Bad Säckingen Hochrhein Bad-Säckingen-Holzbrücke Baden Württemberg Deutschland

Den Berg runter und wir sind im Rheintal kurz vor Bad Säckingen am Hochrhein, die  Bad Säckinger Holzbrücke  ist schon von weitem zu sehen.
Die Holzbrücke verbindet die deutsche Stadt Bad Säckingen mit der Gemeinde Stein in der Schweiz. Mit ihren 203,7 Metern ist sie die längste gedeckte Holzbrücke Europas. Damit ist sie länger als die Luzerner Kapellbrücke, die 202,9 Meter lang ist.

Bevor wir zum Stellplatz fahren besuchen wir die deutschen Supermärkte um unsere Vorräte wieder aufzufüllen.
Das Wetter ist wieder sehr hochsommerlich, 34 Grad im Schatten. Schatten, den wir auf dem Stellplatz nicht haben.

Bad Säckingen Hochrhein Reisemobilstellplatz für mole-on-tour Am Rheinufer - Bad Säckingen Baden Württemberg Deutschland

Bad Säckingen am Hochrhein, Reisemobilstellplatz Am Rheinufer, N 47° 32.939 O 007° 56.849, Ver-/Entsorgung, Strom, € 11,00

Gegen Abend, sehen wir uns dann doch noch die Stadt des „Trompeters“ an. Ein schönes Städtchen, direkt am Rhein, mit einer alten Holzbrücke, die die Verbindung zur Stadt Stein in der Schweiz bildet.

Bad Säckingen Hochrhein Diebsturm Bad Säckingen-Holzbrücke Baden Württemberg Deutschland

Wir schlendern am Ufer des Rheins entlang, vorbei am Diebsturm, sehen wir wieder die Bad Säckinger-Holzbrücke.

Bad Säckingen Hochrhein Blick aus der Bad Säckingen-Holzbrücke Baden Württemberg Deutschland

Ein Blick aus der Bad Säckinger-Holzbrücke

Bad Säckingen Hochrhein Münsterplatz Baden Württemberg Deutschland

Gleich sind wir am Münsterplatz

Bad Säckingen Hochrhein St. Fridolinsmünster Münsterplatz Baden Württemberg Deutschland

Das St. Fridolinsmünster

Bad Säckingen Hochrhein Münsterplatz St. Fridolinsmünster Baden Württemberg Deutschland

Der Münsterplatz mit dem St. Fridolinsmünster

Auf dem Münsterplatz sehen wir ein griechisches Restaurant. Nach mehr als 100 Tagen wieder einmal griechische Vorspeisen essen, da könne wir nicht wieder stehen.

 

Bad Säckingen Hochrhein Münsterplatz Gasthaus Fuchshöhle Baden Württemberg Deutschland

Das Gasthaus Fuchshöhle am Münsterplatz von Bad Säckingen wäre auch ein interessantes Restaurant gewesen. Wir hatten mehr Lust auf griechisches Essen.

Bad Säckingen Hochrhein Narren-Brunnen Baden Württemberg Deutschland

Auf dem Rückweg zum Mole komme wir am Narren-Brunnen vorbei.

Beim Narrenbrunnen in Bad Säckingen handelt es sich um eine,  in Jurakalkstein geschaffene Figurengruppe, mit den drei Urmasken des Karnevals, Römer, Siechenmännlein und Maisenhardtjoggele.

Da der Stellplatz keinen Schatten bietet, und auch die geschotterte Fläche recht „warm“ ist, bleiben wir nur eine Nacht.

19. Juli Dienstag
Wir fahren nur 7 km weiter, nach Murg (Baden). Dort gibt es einen Stellplatz direkt am Rhein mit ein paar Bäumen und dem daneben liegenden Murger-Rhein-Natur-Bad, bei dem das Wasser aber nicht aus dem Rhein kommt, sondern ganz normales Leitungswasser ist.

Wohnmobil-Stellplatz am Naturerlebnisbad Murg(Baden) für mole-on-tour

Murg (Baden), Wohnmobil-Stellplatz am Naturerlebnisbad, N 47° 33.113 O 008° 01.424, Ver-/Entsorgung, Strom, € 10,00

Wohnmobil-Stellplatz am Naturerlebnisbad Murg(Baden)und Rheinradweg für mole-on-tour

Der Wohnmobil-Stellplatz am Naturerlebnisbad Murg(Baden)liegt auch direkt am Rheinradweg.

20. Juli Mittwoch Murg
In der Nacht zum Donnerstag, haben wir dann eine Abkühlung von oben, es regnet heftig.

21. Juli Donnerstag, immer noch Murg
und am Morgen, alles wie weggeblasen, die Sonne scheint wieder kräftig. 

22. Juli Freitag und immer noch Murg,
wieder Sonne satt. Heute sollen es 33° im Schatten werden. Überall ist es recht „mollig warm“.  

23.Juli Samstag
Noch einen Tag relaxen, wir haben die ganze Zeit "Nichts getan, außer Nichts getan"

24. Juli Sonntag
Die Abfahrt zurück in die Schweiz starten wir gegen Mittag.

Bei einem Zwischenstopp in Hohentengen am Hochrhein gehen wir in ein uns, aus der Bauzeit des Mole bekanntes Lokal, essen.
Wir übernachten in Flaach am Schwimmbad, ein Platz an dem wir schon mehrfach übernachtet haben,  wenn wir am nächsten Tag zu Stefan wollten.
Am nächsten Morgen sind wir dann zeitig bei Susann und Stefan in Volken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.