DReisen

Ostsee Wismar + Seebäder

Sonnenuntergang an der Ostsee

23.Juni 2020 bis 01.Juli 2020

In Wismar sind alle Parkplätze entweder nur für PKW zugelassen oder das Übernachten ist dort gesperrt.
Wir nehmen den offiziellen Stellplatz, wenn man über den Zaun schauen kann sogar mit Blick auf den Hafen.
Wismar, Wohnmobilpark Westhafen N 53° 53.652 O 011° 27.147, Ver- /Entsorgung, Strom, € 12,00

Westhafen in Wismar Deutschland

Wir planen 2 Tage für die Besichtigung der Welterbestadt/Hansestadt und der Umgebung.
Am 1. Tag, Stadtrundgang in Wismar

Einfahrtstor zum Hof der Heiligen-Geist-Kirche Wismar Deutschland

Einfahrtstor zum Hof der Heiligen-Geist-Kirche, ursprünglich eine Spitalkirche, und das Langhaus diente der Unterbringung der Kranken.

Heute dient das Einfahrtstor zum Hof als Kulisse für die fiktive Polizeistation der Krimiserie "SOKO Wismar".

Innenhof der Hiligen-Geist-Kirche Wismar Deutschland

Der Innenhof an der Heiligen-Geist-Kirche wurde neu gestaltet und ist jetzt wohl schwierig als Polizeihof darzustellen.

Heiligen-Geist-Kirche Wismar Deutschland

Heiligen-Geist-Kirche

Heiligen-Geist-Kirche Holzdecke Wismar Deutschland

Holzdecke in der Heiligen-Geist-Kirche

Wir kommen zum Marktplatz, auf dem das Wahrzeichen von Wismar, die Wasserkunst, steht.

Wasserkunst auf dem Marktplatz in Wismar Deutschland

Die Wasserkunst auf dem Marktplatz ist ein freistehendes, pavillonartiges Gebäude. Es diente bis 1897 zur Trinkwasserversorgung der Stadt und entstand von 1579 bis 1602 im Stil der niederländischen Renaissance.

Dann geht’s weiter zur St.Marien Kirche

St.Marien zu Wismar Blick auf den Turm von Osten Wismar Deutschland

St.Marien zu Wismar Ostansicht

St.Marien zu Wismar Westansicht des Kirchturms

St.Marien zu Wismar Westansicht

St.Marien zu Wismar Historische Aufnahme

Die alten Kirchen Wismars wurden im 2. Weltkrieg nur leicht beschädigt.

Allerdings ließ man sie dann aber auch entweder unbeachtet und ohne Reparatur oder sprengte sie, wie St. Marien 1960, bis auf den Turm.

1990 stürzte der Giebel des Nordquerhauses von St. Georgen dann bei einem Sturm ein. Danach begann man erst mit der Sicherung bzw. dem Wiederaufbau der Kirchen.
Es entsteht ein ganz anderes Bild eines Doms, wenn man die komplett leeren ungeschmückten Gebäude sieht.
Die nächste Kirche ist St. Georgen.

St.Georgen zu Wismar Historisches Foto der Zerstörung Wismar Deutschland

St.Georgen zu Wismar, auf dem historischen Foto kann man die Zerstörung der Kirche sehen.

St.Georgen zu Wismar Innenraum Blick zum Chor Wismar Deutschland

Innenraum von St.Georgen, Blick zum Chor

St.Georgen zu Wismar Innenraum Blick zum Fahrstuhl im Turm Wismar Deutschland

neu eingebauter Fahrstuhl zur Aussichtsplatform

Schabbelhaus und St.Nikolai-Kirche Wismar Deutschland

Schabbelhaus und St.Nikolai-Kirche in Wismar

Einmal quer durch die Altstadt kommen wir zum Schabbellhaus, eines der frühesten Renaissancebauten, direkt an der Schweinsbrücke und der St. Nikolai-Kirche

Wismar Schweinsbrücke über die Mühlengrube Wismar Deutschland

die Schweinsbrücke über die Mühlengrube in Wismar

Wismar Schweinsbrücke über die Mühlengrube Detail Wismar Deutschland

Schweinsbrücke über die Mühlengrube

Direkt neben der Schweinsbrücke steht die St.Nikolai-Kirche, eine Kirche der Seefahrer und Fischer. Mit seinen 37 mtr. Höhe ist das Langhaus das vierthöchste Kirchenschiff Deutschlands.

St.Nikolai zu Wismar

St.Nikolai zu Wismar

St.Nikolai-Kirche Wismar Altaraufsatz der Krämergilde Wismar Deutschland

Altaraufsatz der Krämergilde in der St.Nikolai-Kirche in Wismar. Ursprünglich stammt der Altar aus der St.Marienkirche und ist aus der Mitte des 15.Jahrh. Die Altarflügel zeigen Szenen aus der Weihnachtsgeschichte.

Durch das Wassertor kommen wir zum Hafen.

Wassertor zum Hafen Wismar Deutschland

das Wassertor zum Hafen

Blick Alter-Hafen Wismar Deutschland

der alte Hafen von Wismar

Alter-Hafen Wismar mit Aperol Wismar Deutschland

Genug gelaufen, wir trinken noch einen Aperol mit Blick auf den alten Hafen.

Altes-Zollhaus und Wassertor am Alten-Hafen Fischbuden Wismar Deutschland

Altes Zollhaus und Wassertor mit Fischbuden

Bevor wir zurück zum Mole gehen gibt’s von den Fischbooten am Hafen noch Räucherfisch für das Abendessen.

Am 2. Tag, Insel Poel
Zur Insel Poel geht’s mit dem Fahrrad.
Die Insel Poel schützt und begrenzt die Wismarer Bucht im Norden von der Ostsee.
Beim Fahrradfahren merken wir sehr schnell,  dass diese Region keine norddeutsche Tiefebene ist, sondern  aus von Gletschern geformten Endmuränen besteht. Es geht bergauf und bergab.

Erster Blick auf die Ostsee

Erster Blick auf die Ostsee

Im Vorbeifahren sehen wir einen Hinweis auf einen Wohnmobilstellplatz. Natürlich sind wir neugierig und biegen ab.

Wohnmobilstellplatz Poeler Forellenhof Niendorf Insel Poel Ostsee

Wohnmobilstellplatz Poeler Forellenhof in Niendorf

Sportbootanlage Poeler Forellenhof in Niendorf Insel Poel Ostsee

an der Sportbootanlage Poeler Forellenhof

Durch Kirchdorf fahren wir Richtung Strand Schwarzer Busch.

Restaurant Strandperle am Strand Schwarzer Busch Insel Poel Ostsee

Restaurant Strandperle am Strand Schwarzer Busch auf der Insel Poel

Insel Poel Ostsee Strand Schwarzer Busch

Ostsee-Strand Schwarzer Busch

Insel Poel Strand Schwarzer Busch Ostsee Baywatch

Ostsee Baywatch

Wir wollen von dort entlang der Küste nach Timmendorf Strand, auch dort soll es einen großen Stellplatz geben.
Nach rund 2 km kommen uns Fahrradfahrer entgegen. Sie erzählen uns das fast der gesamte restliche Weg bis Timmendorf Strand aus tiefem weißen feinen Sand besteht.

Ostseestrand Insel Poel ab hier nur noch Sand

Das schieben !!!! sei sehr schwer. Wir entscheiden uns für die Umkehr.

Restaurant-Strandperle am Strand Schwarzer Busch Insel Poel Ostsee Fahrradpause

Fahrradpause

Auf dem Rückweg sehen wir uns dann noch den Ortskern von Kirchdorf an.

Kirche in Kirchdorf Insel Poel Ostsee

die Kirche in Kirchdorf

Blick von Festungswall Insel Poel Ostsee

Blick vom ehemaligen Festungswall

Zurück am Mole haben wir wieder ca. 45 km zurückgelegt.

Zeitig frühmorgens starten wir zum Stellplatz direkt an der Ostsee.

Wittenbeck, Stellplatz am Sanddornstrand (Molli Haltestelle: Steilküste) N 54° 08.798 O 011° 47.593, Ver-/Entsorgung, Strom, € 18,00

Einfahrt zum Stellplatz Sanddornstrand Steilküste Wittenbeck Ostsee

Einfahrt zum Stellplatz Sanddornstrand

Wohnmobilstellplatz mit mole-on-tour an der Steilküste Sanddornstrand Wittenbeck

der Stellplatz mit Blick auf die Ostsee

Wir entscheiden am Stellplatz Wittenbeck 6 Tage am Stück  zu bleiben. Es ist die erste so lange Zeit an einem Fleck, außer unserem unfreiwilligen, krankheitsbedingten 10-tägigen Stopp auf dem Stellplatz Caravancamping-Ksamil in Albanien.

Ostsee-Fahrradweg vorbei am Wohnmobilstellplatz Sanddornstrand Wittenbeck

Der Platz liegt sehr günstig, direkt am Meer und mit kurzen Strecken rechts und links zu den Ostsee-Bädern Kühlungsborn und Heiligendamm.

Ostseestrand von Kühlungsborn

Ostseestrand von Kühlungsborn

Kühlungsborn von der Seebrücke Mecklenburg-Vorpommern

Kühlungsborn von der Seebrücke aus

Kühlungsborn ist gut besucht. Am Strand stehen die Strandkörbe im vorgeschriebenen Abstand. Auf der Promenade und der Seebrücke hält sich keiner daran.
Ein Ort um Urlaub zu machen, aber nicht unbedingt für uns.

Seebrücke Kühlungsborn Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

Seebrücke in Kühlungsborn

Seebrücke-Kühlungsborn an der Ostsee

Seebrücke in Kühlungsborn in die Ostsee

Abends sitzen wir noch am Strand und schauen der untergehenden Sonne zu.

Sonnenuntergang an der Ostsee
Sonnenuntergang an der Ostsee

2.Tag:
Der nächste Tag ist ein Tag nach dem Motto „Es gibt nichts zu tun, außer nichts zu tun“.
Wir haben das Tarp angehängt und im Schatten den Tag verbracht.

Christas Füße in der Ostsee

Christas Füße in der Ostsee

Hermanns Füße in der Ostsee

Hermanns Füße in der Ostsee

Ab und zu die Füße ins Wasser gehalten und trotz der ganzen Anstrengung sind wir früh zu Bett und haben lange geschlafen.

3.Tag:

Heute wollen wir nach Heiligendamm und weiter bis zum Ostseebad Nienhagen.
In Heiligendamm (eigentlich ein Stadtteil von Bad Doberan) fand im Jahr 2007 der G8-Gipfel statt.

An der Strandprommenade in Heiligendamm Ostsee

Man nennt die Stadt auch die weiße Stadt am Meer, allerdings stimmt das auch 13 Jahre nach dem besonderen Highlight des G8-Gipfels immer noch nicht so ganz. Es gibt immer noch einen gehörigen Renovierungsbedarf.

Strandprommenade Heiligendamm Ostsee

entlang der Strandprommenade in Heiligendamm

Seebrücke von Heiligendamm Ostsee

Auf der Seebrücke von Heiligendamm in der Ostsee

Als der Radweg nach Heiligendamm von der Ostsee wegführt, der direkte Küstenweg ist gesperrt, und wir quer durchs Land radeln, drehen wir in Börgerende um und fahren wieder zurück.

4.Tag: Bad Doberan

 

Da es am Vormittag regnen soll,  bleiben wir zunächst im Mole und warten die Schauer ab. Als das Regenradar Entwarnung gibt, nehmen wir die Molli und fahren mit ihr nach Bad Doberan.

Mecklenburgische-Bäderbahn Molli-Dampflokbahn kommt

Mecklenburgische-Bäderbahn Molli

Die Dampflokbahn kommt

Mecklenburgische-Bäderbahn Fahrt mit der Molli Bad Doberan

Fahrt mit der Molli nach Bad Doberan

Mecklenburgische-Bäderbahn-Molli Dampflokbahn-Molli

Die Molli ist eine Schmallspurbahn, die mit ihren Dampfloks zwischen Kühlungsborn und Bad Doberan pendelt.

Mecklenburgische-Bäderbahn-Molli mit offenen Waggonwagen

Alte Zugwaggons mit offenem Wagenübergang

Mecklenburgische-Bäderbahn Molli Innenkabine

in dem Zugwaggon mit offenem Ausstieg

In Bad Doberan fährt die Dampfeisenbahn mitten durch die Fußgängerzone.

Molli-Bäderbahn Fahrt durch Bad Doberan

Die Fahrt führt mitten durch Bad Doberan

Fahrt mit der Molli-Bäderbahn durch Bad Doberan

Fahrt durch die Fußgängerzone von Bad Doberan

Wir steigen am nostalgischen Kaiserbahnhof, der Endstation in Bad Doberan aus und gehen zurück zur Stadtmitte und weiter Richtung Klosteranlage.

Klosteranlage Tor durch Klostermauer Bad Doberan Deutschland

Tor zur Klosteranlage in Bad Doberan

Wirtschaftsgebäude und Kornhaus Klosteranlage Bad Doberan Deutschland

Wirtschaftsgebäude und Kornhaus

Ausgebranntes Wirtschaftsgebäude Klosteranlage Bad Doberan Deutschland

Das Wirtschaftsgebäude wurde durch eine Brandstiftung 1979 zerstört, die Ruine wird heute für Konzerte und Veranstaltungen genutzt.

Wir schauen uns das Münster an, eine im späten 13.Jahrhundert erbaute Kirche des Zisterzienserklosters. Sie wird die Perle der norddeutschen Backsteingotik genannt. Von Kriegen und Bilderstürmern weitgehend verschont blieb die mittelalterliche Ausstattung des Münsters erhalten.
Der Eingang zum Doberaner Münster befindet sich auf der Südseite, wir stoßen direkt darauf.

Doberaner Münster Südfasade Norddeutsche-Bachsteingotik Bad Doberan Deutschland

Südfasade in Norddeutscher Bachsteingotik

Doberaner Münster Hochaltar mit Sakramentsturm Bad Doberan Deutschland

Hochaltar mit Sakramentsturm

Im Chorraum befindet sich der Hochaltar, der wohl älteste Flügelaltar entstanden um 1300, daneben der Sakramentsturm, ebenfals ältester in Deutschland entstanden um 1360

Doberaner Münster Doppelseitiger Kreuzaltar Christusseite Bad Doberan Deutschland

Doppelseitiger Kreuzaltar hier die Christusseite

Doberaner Münster Doppelseitiger Kreuzaltar Marienseite Bad Doberan Deutschland

die Marienseite

Nach der inneren Besichtigung umrunden wir das Münster.

Doberaner Münster Nordseite mit Beinhaus Bad Doberan Deutschland

Nordseite mit Beinhaus

Doberaner Münster Beinhaus am Münster Bad Doberan Deutschland

das Beinhaus am Münster

Doberaner Münster Westfasade Norddeutsche-Backsteingotik Bad Doberan Deutschland

Am Ende kommen wir zur Westfasade, die am meisten photographierte Seite.

Nun geht es wieder in die Stadt, dabei kommen wir am Stadt- und Bädermuseum vorbei.

Bad Doberan Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan Deutschland

Stadt- und Bädermuseum

Bad Doberan Stadt- und Bädermuseum Detail Bad Doberan Deutschland

Inschrift an der Museumswand

In der Stadtmitte hatten wir beim vorbeifahren mit der Molli ein nettes Lokal gesehen, das steuern wir jetzt an.

Molli-Bäderbahn kommt vorbei beim Abendessen

Die Molli-Bäderbahn kommt beim Abendessen vorbei

Nachdem wir gut gegessen haben, ist es vom Lokal ein paar Meter bis zu Haltestelle Mitte, von dort geht’s wieder zurück zur Haltestelle Steilküste und wir sind zu Hause
Für Christa als altes Eisenbahnerkind, das früher mit dem Dampfzug zur Schule gefahrenen ist, kommen Erinnerungen hoch.

Molli legt los

Molli legt los

An der Haltestelle Sanddornstrand

An der Haltestelle Sanddornstrand

5.Tag: Mit den Rädchen zum Ostseebad Rerik

Der nächste Tag soll uns wieder an der Küste entlang in die andere Richtung führen. Die Fahrräder wollen genutzt werden.

Radfernweg-Ostsee Ostseebad-Rerik

Auf dem Radfernweg-Ostsee wollen wir die rund 20 km bis zum Ostseebad Rerik mit seiner Steilküste radeln.

Ostseebad Rerik Steilküste Rerik

Ostseebad Rerik Steilküste

Düne mit Blick zur Halbinsel-Wustrow lost-place Ostseebad Rerik

Düne mit Blick zur Halbinsel Wustrow

Halbinsel-Wustrow lost-place Ostseebad Rerik

Die Halbinsel Wustrow ist ehemaliges militärisches Speergebiet  (lost place), auch heute noch wegen hoher Munitionsbelastung für normale Besucher gesperrt. Nur im Rahmen einer Naturführung kann man die Halbinsel besichtigen.

Ostseebad Rerik Hafen-Promenade

Rerik Hafenpromenade

Düne Ostseebad Rerik Ostsee und Salzhaff

Düne und Salzhaff

Das Salzhaff ist eine Zufluchtsstätte für Seevögel aller Art und im Frühjahr und Herbst mit Zugvögeln übervölkert.

Blick aus dem Mole auf die Ostsee

6.Tag:  Ohne Ziel !!!!!

Bedecktes, windiges Wetter.
Wir bleiben noch einen Tag stehen und lassen das schlechte Wetter weiter ziehen und nutzen unser verbleibendes Datenvolumen am letzten Tag des Monats,um einen weiteren Bericht für den Blog fertig zu schreiben.

mole-on-tour Wohnmobilstellplatz an der Steilküste Sanddornstrand Wittenbeck Ostsee

Am Nachmittag fährt ein besonderes Wohnmobil auf den Platz und stellt sich in unsere Nähe.
Es ist ein Paar aus dem Ostallgäu, die auf dem Fahrgestell eines alten Feuerwehrfahrzeugs ihr Wohnmobil neu aufgebaut haben.

Auch die beiden haben eine Holzkabine aus Siebdruckplatten und so beginnt schnell das Fachsimpeln und es entwickelt sich ein angenehmes Gespräch.
Weiterhin gute Fahrt für Euch und vielleicht treffen wir uns an der Seidenstrasse wieder.

Die beiden bleiben noch einen Tag und müssen dann nach Haue zurück, während wir am nächsten Morgen weiter Richtung Warnemünde fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.