ADReisen mit dem Wohnmobil

Donaufahrt 4.Teil: Von Passau durch die Wachau

Passau Altstadt Donaublick Rathaus Passau Dom St. Stephan Dreiflüsseeck Bayern
Fahrtstrecke von Passau bis Kloster Neuburg

Samstag 1.Oktober 

Wir fahren vor 10.00 Uhr in Deggendorf ab, und sind um 10.30 Uhr am Stellplatz an der Ilzbrücke in Passau.

an der Donau vor Passau

Entlang der Donau vor Passau, das Tal ist wieder enger.

auf der B8 nach Passau unter Autobahnbrücke A3

Wir fahren auf der B8, unter der Autobahnbrücke der A3 hindurch, nach Passau.

Passau Schanzlbrücke über die Donau Dreiflüsseeck Bayern

Noch über die Schanzlbrücke über die Donau und wir sind am Stellplatz.

Der Stellplatz an der Ilzbrücke ist der am nächsten zum Zentrum von Passau gelegene, direkt unterhalb der Veste Oberhaus, einer der drei Wohnmobil-Stellplätze von Passau.
Wir können uns noch einen schönen Platz aussuchen.

Passau Wohnmobilstellplatz Ilzbrücke für mole-on-tour Dreiflüsseeck Bayern

Passau, Wohnmobilstellplatz an der Ilzbrücke, N 48° 34.728 O 013° 28.459, Ver-/Entsorgung, Strom, € 15,00

Da das Wetter noch halbwegs schön ist, es regnet nicht, gehen wir vom Stellplatz direkt hoch zur Veste Oberhaus.

Passau Veste Oberhaus von der Ilz Dreiflüsseeck Bayern

Passau, Veste Oberhaus, hoch über der Ilz, einer der zwei Nebenflüsse der Donau, der zum "Dreiflüsseeck" vor Passau's Altstadt fließt.

Passau zur Veste Oberhaus Halser Straße Dreiflüsseeck Bayern

Zur Veste Oberhaus geht es mit 22% steil hinauf.

Passau zur Veste Oberhaus Aufgang Halser Straße Dreiflüsseeck Bayern

Der Aufgang über die Halser Straße zur Veste Oberhaus

Passau zur Veste Oberhaus Aufgang über Halser Straße Dreiflüsseeck Bayern

Es geht immer noch weiter hoch

Passau Ausflugslokal „Das Oberhaus“ bei Veste Oberhaus Ausblick Dreiflüssestadt

Unser Bekannter hatte uns das Ausflugslokal „Das Oberhaus“ empfohlen, leider ist es heute wegen einer Hochzeit geschlossen. Die Aussicht ist super.

Deshalb gehen wir gleich weiter vom Lokal zur Festung.

 

Passau Veste Oberhaus Burghof Schloss-Innenhof Dreiflüsseeck Bayern

Der Innenhof mit einem mittelalterlichen Aufzug, einem Laufrad mit dem Lasten zum Bau hochgezogen wurden.

Passau Veste Oberhaus Blick zum Dreiflüsseeck Bayern

Passau mit seinem Dreiflüsseeck. Die 3 Flüsse mit ihren unterschiedlichen Farben. Die "blaue" Donau mit ihrer braunen Farbe vermischt sich mit dem grünen Inn, der aus den Alpen kommt, und dem Ilz, der seine schwarze Farbe aus den Mooren im Bayrischen Wald hat.

Passau Veste Oberhaus Wehrgang Veste Oberhaus Dreiflüsseeck Bayern

Diesen Wehrgang geht es wieder von der Veste Oberhaus hinunter.

Passau Veste Oberhaus Abstieg Wehrgang Veste Oberhaus Dreiflüsseeck Bayern

Wir starten zum Abstieg durch den Wehrgang

Passau Veste Oberhaus Abstieg entlang Wehrgang Veste Oberhaus Dreiflüsseeck Bayern

Der Abstieg ist natürlich nicht kürzer als der Aufstieg auf der anderen Seite.

Passau Veste Oberhaus Abstieg entlang des Wehrgang Veste Oberhaus Dreiflüsseeck Bayern

Hier sind es Treppenstufen, wir haben sie nicht gezählt.

Passau Veste Oberhaus Abstieg über Ludwigsteig Dreiflüsseeck Bayern

Der letzte Abstieg geht dann über den Ludwigsteig hinunter zur Donau.

Passau Altstadt Donaublick Rathaus Passau Dom St. Stephan Bayern

Unten angekommen hat man einen schönen Blick über die Donau zur Altstadt. In der Mitte das  Rathaus von Passau und rechts oben der Dom St. Stephan.

Passau Rathaus Passau Altstadt Altes Rathaus Dreiflüsseeck Bayern

Malereien am Rathaus von Passau

Passau Rathaus Passau Hochwassermarken Dreiflüsseeck Bayern

und an der Ecke des Passauer Rathaus finden wir Hochwassermarken. Der Segen von Passau, Handelswege über die 3 Flüsse in 3 unterschiedliche Gebiete zu haben, kann natürlich auch ein Fluch sein. Egal wo es heftig regnet oder der Schnee schmilzt, im Schwarzwald, in den Alpen oder im Bayrischen Wald, das Wasser kommt hier vorbei und wenn es in mehreren Gebieten gleichzeitig passiert wird es heftig.

Passau Altstadt Dom St. Stephan Domplatz Dreiflüsseeck Bayern

Schließlich kommen wir zum Domplatz mit dem Dom St. Stephan, hier ist Markt und wir besorgen noch frisches Brot.

Passau Altstadt Passauer Dackelmuseum Dreiflüsseeck Bayern

Wir bummeln trotz Regen noch etwas weiter durch die Altstadt und kommen durch Zufall zum Passauer Dackelmuseum. Draußen vor dem Museum sitzt der Besitzer mit seinen Dackeln. Alle Artikel die man kaufen kann sind mit Dackelmotiven "geschmückt".

Passau Residenzplatz Altstadt Wittelsbacher-Brunnen Dreiflüsseeck Bayern

Am Residenzplatz mit dem Wittelsbacher-Brunnen fängt es wieder an zu regnen.
Es geht jetzt zügig wieder zurück zum Mole. Wir essen dort zu Abend.

Sonntag 2. Oktober

Am nächsten Morgen starten wir zur Wallfahrtskirche Mariahilf. Wir müssen wieder über die Donau, quer durch die Altstadt, auf der anderen Seite über den Inn und dann den Berg hoch.

Passau Altstadt Wallfahrtskirche Mariahilf Blick über den Inn Dreiflüsseeck Bayern

Blick über den Inn zur Wallfahrtskirche Mariahilf, der Inn ist hier in Passau nicht viel kleiner als die Donau.

Passau Wallfahrtskirche Mariahilf Eingang Wallfahrtsstiege Dreiflüsseeck Bayern

Am Eingang zur Wallfahrtsstiege beginnt der Aufstieg zur Wallfahrtskirche Mariahilf, es werden 329 Stufen bis man oben ist.

Passau Wallfahrtskirche Mariahilf Wallfahrtsstiege Anfang Paulinerkloster Mariahilf Dreiflüsseeck Bayern

Am Anfang der Wallfahrtsstiege sind wir noch ganz flott.

Passau Wallfahrtskirche Mariahilf Wallfahrtsstiege Aufstieg Paulinerkloster Mariahilf Dreiflüsseeck Bayern

Aber als wir um die Ecke biegen sehen wir, das der eigentliche Aufstieg der Wallfahrtsstiege erst beginnt.

Passau Wallfahrtskirche Mariahilf Innenhof Paulinerkloster Mariahilf Dreiflüsseeck Bayern

Den Innenhof des Paulinerkloster erreichen wir ganz schön außer Atem.

Passau Wallfahrtskirche Mariahilf Altar Paulinerkloster Mariahilf Dreiflüsseeck Bayern

Der zum Erntedankfest geschmückte Altar der Wallfahrtskirche

Passau Wallfahrtskirche Mariahilf Gnadenbild Passauer Mariahilfbild Altar Paulinerkloster Mariahilf Dreiflüsseeck Bayern

Das Gnadenbild Mariahilf ist eine Kopie eines Bilds von Lukas Cranach dem Älteren

Passau Wallfahrtskirche Mariahilf Abstieg Wallfahrtsstiege Paulinerkloster Mariahilf Dreiflüsseeck Bayern

Der Abstieg über die Wallfahrtsstiege ist genauso eine Stapferei wie hoch, allerdings ist es bei dem Wetter schön, daß der gesamte Weg überdacht ist.

Passau Veste Oberhaus auf dem Georgsberg Dreiflüssestadt Bayern

Die Veste Oberhaus auf dem Georgsberg, da waren wir gestern

Passau Altstadt Stadtpfarrkirche St. Paul Dreiflüsseeck Bayern

Wir laufen wieder durch die Passauer Altstadt, vorbei an der  Stadtpfarrkirche St. Paul, dieses mal haben wir richtig Hunger.

Passau Skulptur Passauer-Tölpel bei Restaurant Safi Dreiflüssestadt Bayern

Direkt hinter der Skulptur Passauer-Tölpel sehen wir das Restaurant Safi mit Spezialitäten aus Damaskus !!!!
Leider hat es erst Abends auf.

 

Passau Skulptur Passauer-Tölpel Inschrift Dreiflüssestadt Bayern

Die Inschrift zur Erklärung der Skulptur des Passauer-Tölpel

 

Passau Altstadt Königlich Bayrisch Wirtshaus Dreiflüsseeck Bayern

Schließlich landen wir im "Königlich Bayrischen Wirtshaus",  zünftig.

Passau Altstadt Königlich Bayrisch Wirtshaus Speisekarte Dreiflüsseeck Bayern

Die Speisekarte des Königlich Bayrischen Wirtshaus

Passau Altstadt Königlich Bayrisch Wirtshaus Mittagessen Dreiflüsseeck Bayern

Wenn nicht Damaskus dann halt Bayern

Montag 3. Oktober
Von Passau aus geht es entlang der Niebelungenstraße, der B 130, direkt entlang der Donau vorbei an Pyrawang, gegenüber liegt der Ort Obernzell, weiter vorbei an Stift Engelszell. Hier gibt es Landungsstege für die Donuakreuzfahrtschiffe und moderne Kunst.

weiter an der Donau auf der B 130

weiter an der Donau auf der B 130

entlang der Donai auf der B 130

Richtung Wachau,

Blick auf Obernzell an der Donau auf der B 130

mit dem Blick auf Obernzell an der Donau

vorbei an Pyrawang an der Donau auf der B 130

vorbei an Pyrawang

auf der B 130 nach Engelhartszell

und weiter nach nach Engelhartszell, mit immer wieder großen Kürbisfeldern entlang der Straße
das sind alles große Kürbisse !!!

Schiffsanleger in Engelhartszell an der Donau

In Engelhartszell an der Donau gibt es Schiffsanleger für die Donaukreuzfahrtschiffe.

Vorbei an Stift Engelszell an der Donau

Wir fahren vorbei an Stift Engelszell, die Kreuzfahrtschiffe halten zur Besichtigung extra an.

Kunst am Ufer in Engelhartszell an der Donau

Zu Verschönerung gibt es Kunst am Ufer der Donau.

Brückenneubau vor Linz an der Donau

Unter dem Brückenneubau vor Linz an der Donau hindurch fahren wir in die Stadt.

Linz an der Donau Stadtpanorama mit Donau

Das Stadtpanorama von Linz an der Donau

Linz-an-der-Donau-Stadtpanorama-mit-Donau-an-der-Nibelungenbruecke

und der Blick über die Donau neben der Nibelungenbrücke.

Bei unserer Ankunft sehen wir,  das der von angestrebte Stellplatz, der Urfahr-Parkplatz, der auch ausgewiesene Plätze für Womos hat, von einem Volksfest belegt ist. Hier können wir nicht stehen.

Linz an der Donau URFAHRANER MARKT Urfahr-Herbstmarkt

In Linz an der Donau kommen wir genau zum Termin des Urfahr-Herbstmarkts an.

Linz an der Donau Urfahranermarkt Linz Urfahr-Herbstmarkt

Der gesamte Platz ist vom Urfahranermarkt belegt und die Durchfahrt gesperrt. Wir müssen umdrehen.

Wir starten einen weiteren Versuch, und fahren zu einem Parkplatz etwas außerhalb von Linz, der aber direkt an der Straßenbahnstation liegt, auch dort ist alles voll. Zwei Womo’s hatten noch Glück.  Wir fahren weiter, vielleicht kommen wir ein anderes mal nach Linz.

 

Mauthausen an der Donau Heindlkai Königshofer-Haus an der Donau

Unsere nächste Station ist Mauthausen an der Donau. Auch hier sieht es mit der Möglichkeit irgendwo zu parken sehr schlecht aus.

Au an der Donau Camping Au an der Donau

Das nächste Ziel ist jetzt Au an der Donau, dort gibt es einen Campingplatz beim Yachtclub, der hat aber seit 1.Okt. geschlossen. Heute haben wir kein Glück.
Es geht weiter, immer entlang der Donau, die bisher auch nur eine braune und keine blaue Farbe hat.

weiter auf der B3 entlang der Donau

Weiter auf der B3, direkt neben der Donau entlang.

Schloss Greinburg an der Donau

Wir sehen Schloss Greinburg an der Donau

St. Nikola an der Donau

und fahren durch St. Nikola an der Donau.

In Ybbs an der Donau können wir dann endlich unsere „Zelte“ aufschlagen. Die Stadt liegt am Übergang des Strudengaus zum Nibelungengau und gehört zum Bezirk Melk. Mehr gibt es zu der Stadt nicht zu sagen.

 

Ybbs an der Donau Parkplatz Donaulände Wohnmobilstellplatz für mole-on-tour

Ybbs, Parkplatz an der Donau, N 48° 10.890 O 015° 04.888, keine Ver-/Entsorgung, kein Strom, frei

Ybbs an der Donau Altstadt Fahrradmuseum Sehenswürdigkeit 1

In Ybbs gibt es ein Fahrradmuseum. Lt. Beschreibung zeigt es die Geschichte(n) vom Radfahren.

Ybbs an der Donau Altstadt Fahrradmuseum Sehenswürdigkeit 2

Leider hat es bei unserer Ankunft geschlossen.

Ybbs an der Donau Altstadt Fahrradmuseum Sehenswürdigkeit 3

Wir können aber bei unserem Altstadtbummel einen Blick durchs Fenster des  Fahrradmuseum's werfen.

Ybbs an der Donau Altstadt Fahrradmuseum Sehenswürdigkeit 4

Was man von außen sehen kann, findet man dort wohl historische Originale: hölzerne Laufräder, Hochräder, Rennräder, Kinderräder und viele andere Räder mehr.

Ybbs an der Donau Altstadt

Da das Fahrrad Museum geschlossen hat,  gehen wir ein Stück weiter in die Altstadt.

Ybbs an der Donau Altstadt Sehenswürdigkeit Rundgang

Unser Rundgang durch die Altstadt  von Ybbs an der Donau führt über den Marktplatz.

Ybbs an der Donau Altstadt Sehenswürdigkeit Rundgang Uferstraße Hochwasser

Den Rückweg, von unserem Rundgang, laufen wir auf der Uferstraße, entlang der Donau. Auch hier, wie in jeder Stadt am Fluß,  gibt es Hochwasser-Marken.

Ybbs an der Donau Altstadt Sehenswürdigkeit Donau-Kreuzfahrt-Schiff

Was man in Ybbs an der Donau machen kann, ist Schiffe gucken. Ybbs ist auch Haltepunkt für Donau-Kreuzfahrt-Schiffe.

Dienstag 4. Oktober 

Am nächsten Morgen fahren wir gegen 11.00Uhr wieder los, wir werden zu Langschläfern.

 

Ybbs an der Donau Donaubrücke Persenbeug Altstadt Sehenswürdigkeit

Wieder zurück,  über die Donaubrücke Persenbeug, die auch gleichzeitig Staumauer für das Wasserkraftwerk ist.

Es geht immer weiter entlang der Donau, jetzt durch die Wachau. An den Südhängen die Weinberge und entlang der Straße die Heurigen mit ihrem Weinverkauf.

Weitenegg an der Donau Österreich

Durch Weitenegg an der Donau

Stift Melk an der Donau Kloster Melk UNESCO-Weltkulturerbe Österreich

Auf unserer Fahrt entlang der Donau sehen wir, auf der anderen Uferseite,  Kloster Melk. Wir kennen es von der Rückfahrt unserer Albanien-Reise.

Schönbühel an der Donau Niederösterreich

Dann kommen wir nach Schönbühel an der Donau, wir sind schon in Niederösterreich.

weiter vorbei an Schönbühel an der Donau Niederösterreich

Es geht weiter immer direkt neben der Donau entlang.

an der Donau über die B 33 vorbei an Oberarnsdorf durch die Wachau Niederösterreich

Hier fahren wir über die B 33 an der Donau entlang, vorbei an Oberarnsdorf jetzt sind wir in der Wachau.
Die Strasse ist für Durchgangsverkehr über 3,5 t gesperrt. Man will diese Fahrzeuge auf die Autobahn zwingen, nur Anliegerverkehr ist frei. Wir fahren trotzdem, wir fühlen uns heute als Wein-Anlieger.

an der Donau über die B 33 durch die Wachau Niederösterreich

Neben der Donau,  zwischen Weinstöcken und Obstbäumen durch die Wachau.

an der Donau über B 33 durch die Wachau Niederösterreich

Unser Ziel ist Krems an der Donau. Wir haben gelesen und auch an vielen Verbotsschildern gesehen - "frei stehen" - ist in Nieder-Österreich nicht erlaubt. Deshalb nehmen wir den Stellplatz  Donaupark Camping.

Krems an der Donau Donau Camping Krems Wohnmobilstellplatz für mole-on-tour Österreich

Krems, Donaupark Camping, N 48° 24.186 O 015° 35.539, Ver-/Entsorgung, Strom, WLAN, € 33,20

Nach einer Mittagspause machen wir uns auf den Weg in die Stadt.

Krems an der Donau Museumsplatz Landesgalerie Niederösterreich und Karikaturmuseum Krems Österreich

In Krems an der Donau zur Kunstmeile am Museumsplatz, mit der  Landesgalerie Niederösterreich, die im April 2020 als das „beste Bauprojekt Österreichs aus Transportbeton“ ausgezeichnet wurde und dem Karikaturmuseum Krems.

Krems an der Donau Museumsplatz Karikaturmuseum Krems Österreich

Wir wollen zum Karikaturmuseum Krems

Krems an der Donau Museumsplatz Karikaturmuseum Krems Basil der Katzenkönig Österreich

Basil der Katzenkönig hat es Christa angetan.

Krems an der Donau Museumsplatz Karikaturmuseum Krems Basil der Katzenkönig mit Prinzessin Österreich

Basil der Katzenkönig mit seiner Prinzessin

Krems an der Donau Museumsplatz Karikaturmuseum Krems Basil der Katzenkönig mit Prinzessin Beschreibung Österreich

Im Karikaturmuseum Krems

Krems an der Donau Südtirolerplatz Steinertor Österreich

Nach dem Besuch schlendern wir weiter zum  Südtirolerplatz mit dem Steinertor

Krems an der Donau Blick durch Steinertor Österreich

Blick durch das Steinertor in die Fußgängerzone von Krems an der Donau.

Krems an der Donau Stadtpfarrkirche Krems St. Veit Pfarrplatz Österreich

In einer Seitengasse steht die Stadtpfarrkirche St. Veit am Pfarrplatz

Krems an der Donau Motor-Yacht-Club-Wachau Blick zum Benediktinerstift-Goettweig Österreich

Der Stellplatz liegt gleich neben dem Motor-Yacht-Club-Wachau. Auf dem Rückweg aus der Stadt kommen wir daran vorbei und haben den Blick zum Benediktinerstift Göttweig hoch oben auf dem Berg.

Mittwoch 5. Oktober 

Wir bleiben einen weiteren Tag auf dem Stellplatz und freuen uns, daß das Wetter besser wird.

Krems an der Donau Donau Camping Krems Impressionen 1 Wohnmobilstellplatz für mole-on-tour Österreich

Der Morgen am Wohnmobilstellplatz startet mit Nebel-Impressionen

Krems an der Donau Donau Camping Krems Impressionen 2 Wohnmobilstellplatz für mole-on-tour Österreich

der sich dann nach und nach verzieht,

Krems an der Donau Donau Camping Krems Impressionen 3 Wohnmobilstellplatz für mole-on-tour Österreich

mittags kommt dann die Sonne heraus

Krems an der Donau Donau Camping Krems Sonnenuntergang Impressionen Wohnmobilstellplatz für mole-on-tour Österreich

und abends haben wir einen sensationellen Sonnenuntergang.

Donnerstag 6. Oktober

Morgens nach dem Frühstück geht Hermann zu den Sanitäranlagen des Campingplatzes - sie sind sehr gut - Christa duscht lieber im Mole. Anschließend wird noch ver- u. entsorgt und wir starten nach Tulln an der Donau.

 

Kritzendorf Ortsdurchfahrt Klosterneuburg Niederösterreich

Wir müssen durch die Ortsdurchfahrt von Kritzendorf,  um weiter nach Klosterneuburg zu kommen.

Kritzendorf enge Ortsdurchfahrt Klosterneuburg Niederösterreich

Die Ortsdurchfahrt von Kritzendorf wird noch enger. Wir haben eine Länge von 6.95 mtr. und eine Breite von 2.26 mtr, viel größer sollten die Fahrzeuge nicht sein.

Tulln an der Donau Parkplatz Kunsteisbahn der Stadt Tulln für mole-on-tour Österreich

In Tulln an der Donau nutzen wir den Parkplatz an der Kunsteisbahn für einen Stadtbesuch.

Tulln an der Donau Egon Schiele Museum Ausstellung Schiele Privat Plakat Sehenswürdigkeit Nieder-Österreich

In Tulln ist der Maler Egon Schiele geboren, hier gibt es auch ein Museum. Das sehen wir uns an.

Das Egon Schiele Museum zeigt im Moment die Ausstellung "Schiele Privat".

Tulln an der Donau Egon Schiele Monument Sehenswürdigkeit Nieder-Österreich

Der Weg führt entlang der Donau, vorbei am Denkmal von Egon Schiele vor dem Museum in Tulln.

Tulln an der Donau Egon Schiele Museum Sehenswürdigkeit Nieder-Österreich

Auf dem Weg zum Egon Schiele Museum.

Tulln an der Donau Egon Schiele Museum Ausstellung Schiele Privat Sehenswürdigkeit Nieder-Österreich

Ein frühes Selbstbildnis von Egon Schiele hängt im Treppenhaus des Museum.

Tulln an der Donau Nibelungendenkmal Sehenswürdigkeit Österreich

Nach dem Museumsbesuch schlendern wir noch ein Stück weiter entlang der Donau, bis zum Nibelungendenkmal.

Tulln die Nibelungenstadt, hier soll sich die Burgunderkönigin Krimhild mit dem Hunnenkönig Etzel nach ihrer Heirat zu ersten Mal getroffen haben.
Der Brunnen erinnert an diese Legende, zeigt aber auch das damals ungefähr hier die Grenze zwischen West und Ost verlief.

Da auch Tulln sonst nicht viel zu bieten hat fahren wir, nach dem Museumsbesuch und dem kurzen Stadtbummel, weiter bis nach Klosterneuburg an der Donau. 

Hier bleiben wir auf einem Seitenstreifen stehen und starten zum Stift Klosterneuburg. 

Klosterneuburg an der Donau Stift Klosterneuburg Niederösterreich

Klosterneuburg an der Donau mit dem Stift Klosterneuburg. Der Komplex geht auf eine Stiftung zu Beginn des 12. Jahrhunderts des österreichischen Markgrafen Leopold III. dem Heiligen zusammen mit seiner Frau Agnes von Waiblingen zurück.

Klosterneuburg Stift Klosterneuburg Innenhof Niederösterreich

Der Innenhof des Stift

Klosterneuburg Stift Klosterneuburg Stiftskirche Klosterneuburg Niederösterreich

Die Stiftskirche des Klosterneuburg (im Moment fast komplett eingerüstet)

Klosterneuburg Stift Klosterneuburg Stiftskirche Klosterneuburg Eingang-Kapelle Niederösterreich

Eine kleine Kapelle im Eingang der Stiftskirche

Klosterneuburg Stift Klosterneuburg Stiftskirche Klosterneuburg Innenansicht Hochaltar Niederösterreich

Innenansicht bis zum  Hochaltar der Stiftskirche

Klosterneuburg Stift Klosterneuburg Stiftskirche Klosterneuburg Hochaltar Niederösterreich

Der Hochaltar

Klosterneuburg Stift Klosterneuburg Barocker Kaisertrakt Niederösterreich

Ansicht des Barocken Kaisertrakt von Stift Klosterneuburg

Das barocke Stift sollte ab 1730 als Klosterresidenz für Kaiser Karl VI. monumental ausgebaut werden. Als der Kaiser jedoch 1740 unerwartet starb, kam es zu einem abrupten Baustopp. Erst 1834–1842 konnte einer der begonnenen Höfe (der sog. Kaiserhof) fertiggestellt werden.

Klosterneuburg an der Donau Stift Klosterneuburg Stiftsrestaurant Leopold Niederösterreich

Österreicher haben schon klangvolle Bezeichnungen für eigentlich profane Dinge

Nachdem wir wieder am Mole sind entscheiden wir, daß wir auf dem Seitenstreifen übernachten und am nächsten Morgen ausgeruht weiter nach Wien fahren.

Es wird eine ruhige Nacht in Klosterneuburg, Parkplatz am Stadtpark, N 48° 18.510 O 016° 20.026, keine Ver-/Entsorgung, kein Strom, frei, und so geht es ausgeruht die letzten 30 km bis zu unserem Platz für die nächsten Tage in Wien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.