DReisen

Meißen – Moritzburg

Schloss Moritzburg in Sachsen

27.September 2020 bis 30.September 2020

Wir wollen nochmal eine Tour mit unserem Mole starten. Bis zum 17.Oktober haben wir Zeit.
An diesem Tag findet ein runder Geburtstag statt, an dem wir natürlich auch dabei sein wollen.

Abfahrt 11.00 Uhr Wir kommen bis zur Burg Polsterstein, sie liegt im Dreiländereck von Thüringen,Sachsen und Sachsen-Anhalt.
Dort gibt es einen offiziellen Stellplatz, direkt auf dem Burgplatz.
Polsterstein, Wohnmobil-Stellplatz am Schloss, N 50° 51.741 O 012° 15.208, keine Ver-/Entsorgung, kein Strom, WLAN, frei

So gut ausgebaut und neu die Autobahnen sind, so schmal und holprig sind die letzten Kilometer zum Schloß.

Zufahrt zu Schloss Burg-Posterstein Thüringen

Die Anfahrt stellt sich etwas problematisch dar, wir umfahren Baustellen, kommen an Unterführungen, alles ohne Hinweise auf Höhen- und Breitenmaße, unser Navi ist "gestresst", es will immer wieder zurück. Aber wir kommen an.

Burg Posterstein Wohnmobil-Stellplatz mit mole-on-tour

Wohnmobil-Stellplatz

mole-on-tour vor Burg Posterstein Thüringen

direkt vor dem Schloss

Wir schlendern auf dem Burgberg herum.
Anschließend genießen wir Kaffee und Kuchen, dort im Restaurant "Eiserne Bank", im frisch restaurierten, ehemaligen Herrenhaus.

Schloss Burg Posterstein mit Burgkirche Posterstein Thüringen

Schloss Burg Posterstein mit der Burgkirche

Burg Posterstein und Burgkirche Thüringen

Das gleiche Bild am nächsten Morgen, mit blauem Himmel sieht alles viel schöner aus.

Schloss Burg Posterstein Eingang zum Museum

Schloss Burg Posterstein mit dem Eingang zum Museum. Leider waren die Öffnungszeiten schon vorbei.

Meißen Sachsen Stadt-Silhouette von Norden

Morgens um 9.00 Uhr starten wir zur Weiterfahrt.

Wir kommen nach Meißen in Sachsen, das ist unser erster Blick auf die Stadt-Silhouette von Norden kommend.

Wir kommen um 11.30 Uhr am Stellplatz, direkt an der Elbe an,
Meißen, Wohnmobil-Stellplatz, N 51° 10.055 O 013° 28.423, keine Ver-/Entsorgung, kein Strom, € 15,00
Man sieht den Stellplatz schon von Weitem, muss dann lange an der Elbe entlang um links durch die Hochwasserschutzwand auf einen Parkplatz zu kommen und dann den ganzen Weg zurück.

Wohnmobil-Stellplatz Meißen-Sachsen an der Elbe

Auf dem Wohnmobil-Stellplatz in Meißen stehen wir direkt an der Elbe, hoffentlich gibt es kein Hochwasser !!!!!

Meißen Sachsen Wohnmobil-Stellplatz an der Elbe mit mole-on-tour

Direkt unterhalb von Schloss Albrechtsburg, es gilt als eines der ersten Schlossbauten Deutschlands.

Meißen Sachsen Albrechtsburg Blick vom Elbufer

Der Blick vom Elbufer zum Schlossberg Albrechtsburg.

Wir essen mit direktem Blick zur Albrechtsburg und schlendern dann den kurzen Weg in die Stadt. In der Touristinfo am Marktplatz erfahren wir, das gerade eine Stadtführung startet, der schließen wir uns an.

Meißen Sachsen Marktplatz mit Frauenkirche

Der Marktplatz von Meißen mit seiner Frauenkirche

Pferdekutsche vor der Frauenkirche Meißen Sachsen

Pferdekutsche vor der Frauenkirche

Meißen Sachsen Frauenkirche Chorraum mit Altar

Der Chorraum mit Altar in der Frauenkirche

Meißen Sachsen Restaurant Vincenz Richter

Neben der Frauenkirche befindet sich das Restaurant Vincenz Richter.

Von unserer Stadtführerin erfahren wir, das dieses historische Bürgerhaus seit 1873 in Familienbesitz ist, auch in der Zeit der Sozialistischen Enteignungen, blieb es im Besitz der Familie. 1954 wurde der Weinberg Löwenstein erworben. Von dort kommt der leckere Schieler, ein Wein aus dem Weingut Richter.

 

Meißen Sachsen Blick in die Lorenzgasse

Bei der Stadtführung kommen wir zur Lorenzgasse

Meißen Sachsen Lorenzgasse Blick zum Dom zu Meißen

Beim Anstieg durch die Lorenzgasse mit Blick zum Dom

Meißen Sachsen Dächerblick

Dächerblick über Meißen

Meißen Sachsen Blick zu Prälatenhaus und Dom zu Meißen

Es geht weiter bergauf, der Blick zurück zum Prälatenhaus und dem Dom zu Meißen

Meißen Sachsen Zur Schloßbrücke

Wir kommen zur Schloßbrücke

Meißen Sachsen Dom zu Meißen

Mitten auf dem Schlossberg steht der Dom zu Meißen

Meißen Sachsen Dom zu Meißen Kreuzgang

Kreuzgang im Dom zu Meißen

Meißen Sachsen Kornhaus am Domplatz

Das Kornhaus auf dem Domplatz, an einen Italienischen Investor verkauft, aber es tut sich nichts

Meißen Sachsen Albrechtsburg Museum

Das Schloss Albrechtsburg ist heute Museum

Meißen Sachsen Blick vom Burgberg

Der Blick vom Schlossberg zur Elbe

Meißen Sachsen Blick vom Burgberg zur Elbe

In die andere Richtung ebenfalls zur Elbe

Am späten Nachmittag sind wir zurück am Mole.
Es gibt eine ruhige Nacht mit einem Frühstück am nächsten Morgen, mit einem schönen Ausblick auf den Tag, so das wir entscheiden, wir bleiben einen weiteren Tag in Meißen.

Wir wollen jetzt die Stadt geruhsam, für uns alleine erkunden.
Gemütlich spazieren wir nochmal durch die Gassen und werfen hier und da auch einen Blick in die Schaufenster.

Meißen Sachsen Marktplatz Rathaus mit Ratskeller

Auf dem Marktplatz im Rathaus befindet sich der Ratskeller

Meißen Sachsen Schieler im Ratskeller am Marktplatz

im Ratskeller

Draußen auf dem Marktplatz trinken wir unsere ersten "Schieler". Schieler ist eine besondere Weinsorte aus dieser Region. Lange Jahre galten die Weine aus dieser Gegend als nicht genießbar, sie hatten mehr von Essig als von Wein. Das hat sich verändert. Wir genießen den „Schieler“.

Meißen Sachsen Restaurant Ratskeller am Markt

Nach unserem Stadtbummel landen wir am Abend wieder im Restaurant Ratskeller am Markt und genießen draußen auf dem Marktplatz, bei den letzten Sonnenstrahlen, Kürbis-Gnocchi und Spareribs und trinken den „Schieler“.

Meißen Sachsen Albrechtsburg

Auf dem Heimweg zum Mole haben wir einen letzten Blick zur Albrechtsburg.

Nach der Abfahrt von Meißen, fahren wir auf dem Weg zum Schloss Moritzburg, beim Weingut Vincent Richter vorbei, und erwerben einen kleinen Vorrat des Schieler.

Weingut Vincenz Richter Verkaufshop

Der Verkaufshop des Weingut Vincenz Richter

Weingut Vincenz Richter Meißen Sachsen

Weingut Vincenz Richter Meißen/Sachsen

Weingut Vincenz Richter Terasse

schöne Terasse mit Blick zur Elbe, ideal für eine Weinverkostung

Rechtzeitig, so daß wir die Führung: Mythos August der Starke, in Schloss Moritzburg mitmachen können sind wir auf dem Wohnmobilstellplatz in Moritzburg, und damit direkt am Schloss. 

Schloss Moritzburg Sachsen Wohnmobil-Stellplatz mit mole-on-tour

Moritzburg, Wohnmobil-Stellplatz, N 51° 09.855 O 013° 40.735, keine Ver-/Entsorgung, Strom, € 10,00

Schloss Moritzburg Sachsen mit Spiegelung

Schloss Moritzburg

Schloss Moritzburg Sachsen mit Pferdekutschen

Auch vor Schloss Moritzburg  gibt es Pferdekutschen

Schloss Moritzburg Sachsen Auffahrt mit Piqueurstatue

Die Auffahrt von Schloss Moritzburg mit Piqueurstatuen

Schloss Moritzburg Sachsen Piqueurstatue an der Auffahrt

Piqueurstatue an der Auffahrt

August der Starke von Sachsen Friedrich- August I. von Sachsen Portrait auf Burg Stolpen

August der Starke von Sachsen (Friedrich-August I. von Sachsen) Portrait auf Burg Stolpen

August der Starke von Sachsen ist der zweitgeborene Sohn von Kurfürst Johann Georg III. von Sachsen. Durch den frühen Tod seines Bruders wird er zum Thronfolger.
Von seinem Vater „erbt“ er die Vorliebe für Frauen. Verheiratet war er nur einmal und aus dieser Ehe stammt sein einziges eheliches Kind, Friedrich August II.
Aus seinen vielen Liaisonen stammen 9 offizielle, uneheliche Kinder. Die Zahl von 365 Kindern, eines für jeden Tag,  wurde nie verifiziert.War wohl doch etwas zu "stark".

Friedrich August II. von Sachsen Portrait von Pietro-Antonio-Rotari

Friedrich August II. von Sachsen auf einem Portrait von Pietro-Antonio-Rotari

Der einzige, eheliche Sohn von August dem Starken

Schloss Moritzburg Sachsen Monströsensaal

Der Monströsensaal, ein Saal mit Geweihen mit Fehlbildungen

Schloss Moritzburg Sachsen Kleidung in Zeiten August des Starken

Im nächsten Raum: Kleidung in Zeiten August des Starken

Schloss Moritzburg Sachsen Billardsaal

Ein Billardsaal mit einem Billardtisch aus dem Jahr 1700 und auch hier wieder Wandgemälde auf Leder.

Schloss Moritzburg Sachsen Ausstellung August der Starke Mätressenbüsten

In der Ausstellung: August der Starke, werden auch seine Mätressen mit Büsten auf Sockeln, die die Dauer der Beziehungen darstellen, gezeigt.

Schloss Moritzburg Sachsen Austellung August der Starke Mätressenliste

Die lange Liste der Mätressen

Schloss Moritzburg Sachsen Ausstellung August der Starke Kinderaufstellung

Und die Auflistung seiner Kinder.

Schloss Moritzburg Sachsen Festsaal

Der Festsaal in Schloss Moritzburg

Schloss Moritzburg Sachsen Festsaal verkämpftes Rothirschgeweihpaar

Ein  "verkämpftes" Rothirschgeweihpaar

Schloss Moritzburg SachsenFestsaal Buffetschrank mit Meißner Porzellan

Im Festsaal ein Buffetschrank mit Meißner Porzellan

Schloss Moritzburg Sachsen Moritzburger-Federzimmer

Am Ende der Besichtigung von Schloss Moritzburg kommen wir ins Moritzburger-Federzimmer

Schloss Moritzburg Sachsen Moritzburger-Federzimmer Detail

Detail des Moritzburger-Federzimmer

Moritzburger Federzimmer Beschreibung 1

Beschreibung 1 des Moritzburger Federzimmer

Moritzburger Federzimmer Beschreibung 2

Beschreibung 2 des Moritzburger Federzimmer

Moritzburger Federzimmer Beschreibung 3

Beschreibung 3 des Moritzburger Federzimmer

Nach dem reichhaltigen Input durch die Ausstellungsführung, übernachten wir hier auch, der Platz ist ruhig.

Am nächsten Morgen geht es nach Dresden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.